Kurs derzeit nicht verfügbar

Arbeitsrecht und Datenschutz

Pan-Seminare
In ()

790 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(03 7... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Dauer 1 Tag
  • Seminar
  • Anfänger
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Durch aktuelle Datenskandale bei Bahn und Telekom ist der Datenschutz wieder verstärkt in das öffentliche Bewusstsein gelangt. Auch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat die Diskussion zum Anlass für die Entwicklung eines Arbeitnehmerdatenschutzgesetzes genommen. In der betrieblichen Praxis spielt der Datenschutz seit langem eine bedeutende Rolle. Hier gilt es, bestehende Gesetze und Rechtsprechung zu kennen und im Unternehmen umzusetzen. Das muss praxisnah unter Berücksichtigung auch der Belange des Unternehmens geschehen.
Gerichtet an: Leiter und Mitarbeiter aus Personalabteilungen in Unternehmen, die sich einen Überblick über die geltenden Datenschutzbestimmungen und Gestaltungs-möglichkeiten verschaffen wollen

Wichtige informationen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Arbeitsrecht

Dozenten

Jörg Hennig
Jörg Hennig
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Themenkreis

I. Datenschutz

1. Zulässigkeit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

2. Aufgaben des betrieblichen Datenschutz-beauftragten

3. Datenschutzrelevante Vorgänge im
Arbeitsverhältnis

4. Datenschutzrechtliche Grenzen

5. Rechte der Betroffenen

II. Telekommunikation/Internet

1. Telefon

2. Internet

3. E-Mail

4. Briefverkehr

5. Massenhafter Datenabgleich (Screening)

6. RFID-Anwendungen

7. Ortung durch Handy und GPS-Navigationssysteme

8. Biometrische Zugangskontrollen

III. Straftaten des Arbeitnehmers?

1. Videoüberwachung

2. Taschenkontrollen

3. Einsatz von Detektiven

4. Anzeigerecht und Anzeigepflicht nach § 612a BGB (Whistleblower)

IV. Suchtmittelkontrolle

1. Alkoholverbote - Röhrchenpusten

2. Sonstiger Suchtmittelmissbrauch

V. Arbeitsunfähigkeit

1. Auskunftspflichten bei Krankheiten

2. Auskunftsrechte von Betriebs- und Amtsärzten

3. Auskünfte durch den medizinischen Dienst der Krankenkassen

VI. Verhaltensverstöße des Arbeitnehmers

1. Abmahnung

2. Kündigung

3. Schadenersatz

4. Vertragsstrafen

VII. Pflichtverstöße des Arbeitgebers

VIII. Beteiligung des Betriebsrats

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 12

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen