Behandlungspflege für Pflegehilfskräfte Leistungsgruppe 1 und 2

Job- und Gründer Werkstatt Aschke GmbH&Co.KG
In Witten

998 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
23027... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar berufsbegleitend
  • Anfänger
  • Witten
  • 190 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Monat
Beschreibung

Die TeilnehmerInnen erwerben in einer sach- und fachgerechten theoretischen Schulung im Rahmen der Behandlungspflege gem. Landesvertrag NRW Häusliche Pflege alle notwendigen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Durchführung der behandlungspflegerischen Tätigkeit der Leistungsgruppe 1 u. 2. Die Ausbildung endet mit einer theoretischen, praktischen und mündlichen Prüfung, deren erfolgreicher Abschluss in einem detaillierten Zeugnis und Zertifikat belegt werden.

Wichtige informationen

Mit Bildungsgutschein

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Witten
Ruhrstr.22, 58452, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Der Lehrgang richtet sich an Personen, die Interesse an einer pflegerischen Tätigkeit in der ambulanten Pflege haben, an Berufsrückkehrerinnen, Wiedereinsteiger, pflegende Angehörige sowie an Pflegekräfte mit Praxiserfahrung in der Altenhilfe und Familienpflege sowie Seiteneinsteiger aus sozialen und helfenden Berufen. Ausserdem an Altenpflegehelfer/innen (mit staatl. Anerkennung) oder sonstige geeignete Personen (Pflegehelfer/in) mit 2-jähriger Berufserfahrung in der Pflege.

· Qualifikation

Die Weiterbildung endet mit einer schriftlichen, mündlichen und fachpraktischen Abschlussprüfung und wird mit der Zertifikatsverleihung abgeschlossen. Voraussetzung ist die regelmäßige Teilnahme sowie die engagierte Beteiligung bei den praktischen Übungen.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Pflege und Gesundheit
Pflegedienstleitung

Dozenten

Olivia Aschke
Olivia Aschke
Sprache, Kommunikation, Bewerbungstraining

Diplom- Betriebswirtin. Hat das Unternehmen 1998 unter dem Firmennamen Aschke Consulting gegründet und war zunächst als klassische Unternehmensberaterin tätig. Hinzu kamen Bewerbungstrainings und die Schulung von Berufsanfängern.

Themenkreis

Inhalte der Weiterbildung
  • Blutdruckmessung
  • Ernährung im Alter und Blutzuckermessung
  • Einführung in die Pharmakologie
  • Medikamentengabe
  • Injektionen, sub cutan und Richten von Injektionen
  • Umgang mit Kompressionsstrümpfen
  • Versorgung von Dekubiti bis Grad II
  • Flüssigkeitsbilanzierung
  • Verabreichung von Augentropfen und –salben
  • Instillation, Klistiere, Klysma als therapeutische Maßnahmen
  • Inhalationen
  • Medizinische Einreibungen
  • Kältetherapie
  • Durchführung dermatologischer Bäder
  • Versorgung eines suprapubischen Dauerkatheters
  • Umgang mit einer PEG Sonden
  • Hygiene
  • Notfall
  • Haftungsrecht
  • Demenz

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen