Den Betriebsrat auf Kurs halten/bringen (Intensiv-Training)

DIHK Service GmbH
In Leipzig

880 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Leipzig
Beschreibung

Das Zentrum WISH IHK präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhaltenFührungskräfte, Führungsnachwuchskräfte, Unternehmer, Trainees, Projektleiter, Mitarbeiter, Spezialisten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Leipzig
Sachsen, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Betriebsrat

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Auf Anfrage bieten wir dieses Thema auch im Rahmen eines Inhouse-Trainings an.

Ihr Nutzen
Als Führungskraft sind Sie in der Ausübung ihrer Verantwortung häufig auch auf eine Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat angewiesen. Der Gesetzgeber hat hierfür klare Spielregeln formuliert, die durch beide Parteien, sowohl Arbeitgeber, als auch Arbeitnehmervertretung, befolgt werden müssen.

Trotz der klaren Regeln kommt es immer wieder zu Dissensen bis hin zu Zerwürfnissen zwischen den beiden Parteien, die Nerven, Zeit und Geld kosten. Deshalb ist es ratsam, die Arbeit mit dem Betriebsrat nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.

Insbesondere, in der Arbeit mit Betriebsräten unerfahrene Führungskräfte, werden schnell zum Spielball der anderen Partei und zerschlagen unbewusst und ungewollt mühsam erworbene klare Verhältnisse.

Wir sensibilisieren Sie für eine erfolgsorientierte Arbeit mit Ihrem Betriebsrat und den Gewerkschaften.

Wir vermitteln wirkungsvolle und zielgerichtete Techniken zum Umgang mit dem Betriebsrat, bieten passgenaue Lösungsansätze für eine Vielzahl von Themen der verschiedensten Schwierigkeitsgrade und nehmen Ihnen die Furcht vor eventuellen Fehlentscheidungen.

In diesem Training lernen Sie, potenzielle Synergien aus der Arbeit ihres Betriebsrates zu generieren. Wir reden über den normalen Alltag im Umgang mit dem Betriebsrat, aber auch über Extremsituationen und wie Sie aus ihnen herausfinden. Wir machen Sie zu starken und ergebnisorientierten Verhandlern, die mit Geschick und Wissen unternehmerische Ziele erreichen.

Wir vermitteln Wissen und Wissenswertes über Betriebsratsarbeit und zeigen Ihnen die Falltüren und Stolpersteine auf dem Weg zu einer konstruktiven Arbeit mit Ihrem Betriebsrat. Das Kennen der Türöffner und Schlüsselformulierungen wird es Ihnen zukünftig ermöglichen, ihren Betriebsrat so in den unternehmerischen Alltag zu integrieren, dass er Ihnen Arbeit abnimmt, statt welche zu verursachen.

Die Wissensvermittlung dieses Trainings verläuft interaktiv. Zur Verdeutlichung der einzelnen Themen greifen wir Beispiele aus der täglichen Praxis der Teilnehmer auf und tragen diese durch die verschiedenen Phasen des Lernprozesses.

Das Training hat durch seinen Anspruch ergebnisorientierten Lernens ein hohes Gesamttempo und zeichnet sich durch ein Gleichgewicht traditioneller und moderner Methoden aus. Ein hochwertiger Trainingsleitfaden sichert die Struktur des Trainings und ermöglicht nachträgliche Wissensfestigung durch die Teilnehmer.


Ziel des Trainings
1. Unternehmensstandpunkt vs. Betriebsratsstandpunkt
- Rechte und Pflichten des Arbeitgebers/des Betriebsrates
- Die Rolle der Mitarbeiter
- Die Ursache vielen Übels: Kommunikation
- Die Rolle der Gewerkschaften

2. Ziele erreichen/Schaden abwenden
- Denk- und Handlungsmuster von Führungskräften und Betriebsräten
- Die eigene Einstellung und das Erreichen von Zielen
- Ziele gegen den persönlichen Standpunkt erreichen
- Das Spielfeld markieren/das erfolgreiche Aufzeigen von Grenzen

3. Schlüsselsituationen, Schlüsselsätze, Türöffner
- Gesprächsführung
- Differierende Sichtweise transparent und begreifbar machen
- Menschen begeistern/Potenziale erkennen/Mehrheiten gewinnen
- Spezifik: Frauen und Männer reagieren unterschiedlich

4. Säbelrasseln
- Strategie und Taktik erfolgreichen Verhandelns
- Geschicktes Timing entscheidet über Erfolg und Misserfolg
- Schwierigen Situationen auf angemessene Weise begegnen
- Umgang mit Emotionen bei sich und anderen

5. Grenzsituationen
- Wenn das Treffen auf Augenhöhe aus dem Lot gerät
- Betriebsfrieden in Gefahr/Kostenexplosion
- Lügen, Drohungen und Schläge unter die Gürtellinie


Ziel des Trainings
Durch die Verknüpfungen von Erfahrungen aus dem Alltag der Teilnehmer mit Erkenntnissen und Tatsachen aus Wissenschaft und Rechtsprechung, sowie der jahrelangen Erfahrung des Trainers wird erreicht, dass die Teilnehmer zukünftig auf erfolgsorientierte Mittel im Umgang mit Betriebsräten zugreifen können.

Die Teilnehmer lernen, sich aktiv mit Themen rund um die Aufgaben und Grenzen von Betriebsräten auseinander zu setzen. Gemeinsam sind sie in der Lage, Strategien zu entwickeln, die sie individuell mit ihrem persönlichen Führungsstil und ihrer eigenen Einstellung in Einklang bringen können.

Durch sofort umsetzbare, praxiserprobte Tools und persönliches Coaching ist der Nutzeneffekt besonders hoch.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen