Einführung in das Arbeitsrecht II

Poko-Institut
In Lübeck, Nürnberg, München und an 8 weiteren Standorten

1.295 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0251/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Welche Fragen im Arbeitsverhältnis auch auftreten – die Antworten ergeben    sich aus Gesetz, Tarifvertrag, Betriebsvereinbarung, Arbeitsvertrag oder Rechtsprechung.    Um hier den Durchblick zu behalten, sind vertiefte arbeitsrechtliche    Kenntnisse erforderlich. Dies gilt umso mehr, als es zu den Aufgaben des Betriebsrats    gehört, auf die Einhaltung der geltenden Bestimmungen zum Schutz    der Arbeitnehmer zu achten. Geht es um Kündigungen von Kollegen, wird der    Betriebsrat dabei vor besondere Herausforderungen gestellt.  

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
04.Juli 2017
Berlin
10115, Brandenburg, Deutschland
Plan ansehen
12.September 2017
05.Dezember 2017
Düsseldorf-Erkrath
40210, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
04.April 2017
Frankfurt Am Main
60598, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
04.April 2017
05.Dezember 2017
Garmisch-Patenkirchen
82467, Bayern, Deutschland
Plan ansehen
07.März 2017
09.Mai 2017
10.Oktober 2017
12.Dezember 2017
Hamburg
Stresemannstr. 363-369, 22761, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
Alle ansehen (11)

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Neu im Betriebsrat,Betriebsrat

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Arbeitsrecht

Themenkreis

Welche Fragen im Arbeitsverhältnis auch auftreten – die Antworten ergeben    sich aus Gesetz, Tarifvertrag, Betriebsvereinbarung, Arbeitsvertrag oder Rechtsprechung.    Um hier den Durchblick zu behalten, sind vertiefte arbeitsrechtliche    Kenntnisse erforderlich. Dies gilt umso mehr, als es zu den Aufgaben des Betriebsrats    gehört, auf die Einhaltung der geltenden Bestimmungen zum Schutz    der Arbeitnehmer zu achten. Geht es um Kündigungen von Kollegen, wird der    Betriebsrat dabei vor besondere Herausforderungen gestellt.  

Auf den Punkt: In diesem Seminar erweitern und vertiefen Sie Ihre arbeitsrechtlichen    Kenntnisse und lernen die arbeits- und tarifrechtlichen Bestimmungen kennen,    die Sie bei der Ausübung Ihrer Beteiligungsrechte zu beachten haben. Durch    die Teilnahme an einer Verhandlung vor dem Arbeitsgericht mit Vorbereitung und    Auswertung erleben Sie Arbeitsrecht »hautnah«. So können Sie Grundsätze und    Tendenzen der Rechtsprechung besser verstehen und gezielt als Hilfe für die Lösung    eigener betrieblicher Probleme einbeziehen.   

Arbeitsvergütung

  • Vergütungsformen
  • Zulagen, Boni, Gratifikationen, Prämien
  • Vergütung ohne Arbeitsleistung: Entgeltfortzahlung bei Krankheit, Urlaub und Annahmeverzug des Arbeitgebers

Arbeitszeit

  • Arbeitsschutz durch das Arbeitszeitgesetz
  • Formen flexibler (Lebens-)Arbeitszeitgestaltung
  • Überstunden und Reisezeit

Tarifvertragsrecht

  • Formen der Geltung eines Tarifvertrags
  • Wirkung tariflicher Regelungen
  • Nachwirkungen des Tarifvertrags und Verbandsaustritt des Arbeitgebers

Auswirkungen von Betriebsvereinbarungen auf das Arbeitsverhältnis

  • Zwingende Wirkung und Günstigkeitsprinzip
  • Verhältnis zu Arbeitsvertrag und Tarifvertrag

Schutz besonderer Personengruppen

  • Mutterschutz, Elternzeit und Pflegezeit
  • Schwerbehinderte Mitarbeiter, Auszubildende, betriebsverfassungsrechtliche Mandatsträger

Kündigungsrecht als Hauptfall vor dem Arbeitsgericht

  • Personen-, verhaltens- und betriebsbedingte Kündigung
  • Form, Zugang
  • Beteiligung des Betriebsrats

Das Verfahren vor dem Arbeitsgericht

  • Der Ablauf des arbeitsgerichtlichen Verfahrens
  • Unterschiede zwischen Urteils- und betriebsverfassungsrechtlichem Beschlussverfahren
  • Arbeitskollegen und Vorgesetzte als Zeugen vor Gericht
  • Vorbereitung und Teilnahme an einer Gerichtsverhandlung
  • Auswertung der Gerichtsverhandlung mit dem Arbeitsrichter

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen