Kommunikationscontrolling: PR Evaluation und Social Media Monitoring

MW Media Workshop GmbH
In Hamburg

690 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
04022... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Praktisches Seminar
  • Mittelstufe
  • Hamburg
  • 8 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    29.06.2017
Beschreibung

Sie erhalten grundlegende Kenntnisse zur Erfassung, Bewertung und Kontrolle der PR-Prozesse, um die Effektivität Ihrer PR-Arbeit im Internet zu messen. Sie lernen die Instrumente und Kennziffern zur Erfolgsmessung und Erfolgsdokumentation der Online-PR kennen. Sie verstehen, wie Sie den Prozess der Evaluation von der Datenerhebung bis zur Auswertung steuern. Sie werden aktuelle Ansätze einsetzen können, die über den 'Klassiker' Website-Statistik hinausgehen.
Gerichtet an: Diese Weiterbildung richtet sich an alle, die im Bereich Pressearbeit, Public Relations, Öffentlichkeitsarbeit und Online Relations tätig sind und ihr Wissen über Evaluation und Dokumentation von Online-PR ausbauen möchten. Kurs für Mitarbeiter von PR-Agenturen, die für die Evaluation und Erfolgskontrolle der Online-PR verantwortlich sind.

Wichtige informationen

Mit Bildungsgutschein

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
29.Juni 2017
Hamburg
Hermannstraße 16, 20095, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
von 10:00 bis 17:30 und von 09:00 bis 16:30 Uhr

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Themenschwerpunkte: Einführung in die Messbarkeit von Kommunikation Argemente für die Evaluation der Online-Medienarbeit Ziele definieren und messbar machen Instrumente der PR-Evaluation für die klassische PR: vom Pressemonitoring zur Medienresonanzanalyse Instrumente der PR-Evaluation fpr Online-PR: von der Webstatistik zur Evaluation von Social Media Maßnahmen Controlling einzelner Instrumente, wie Pressemeldungen, Newsletter, Corporate Website und soziale Netzwerke Reporting

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Der Kurs setzt keine besonderen Vorkenntnisse voraus und richtet sich an Mitarbeiter aus Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

· Voraussetzungen

Diese Weiterbildung richtet sich an alle, die im Bereich Pressearbeit, Public Relations, Öffentlichkeitsarbeit und Online Relations tätig sind und ihr Wissen über Evaluation und Dokumentation von Online-PR ausbauen möchten. Kurs für Mitarbeiter von PR-Agenturen, die für die Evaluation und Erfolgskontrolle der Online-PR verantwortlich sind.

· Qualifikation

Teilnahmezertifikat

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Sie erleben in unseren Veranstaltungen eine ausgewogene Mischung azs Theorie und Praxis. Deswegen ist die Teilnehmergruppe bewusst klein gewählt.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Nach Ihrer Anfrage werden wir uns per E-Mail mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihnen die gewünschten Informationen zusenden.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Evaluation
Online PR
Erfolgskontrolle

Dozenten

Jörg Hoewner
Jörg Hoewner
Unternehmenskommunikation, Online-PR

Jörg Hoewner (Jahrgang 1969) ist Geschäftsführender Partner der K12 Agentur für Kommunikation und Innovation und arbeitet als Berater für moderne Unternehmenskommunikation in Düsseldorf. Er war einer der ersten Berater in Deutschland, der sich mit Online Relations bzw. Online-PR befasste, baute die Digital unit einer führenden Agenturgruppe mit auf und ist seit 2006 als Mitgründer bei K12. Zu seinen Kunden zählen große und mittelständische Unternehmen, sowie Verbände und Behörden.

Oliver Plauschinat
Oliver Plauschinat
PR, Marketing

Oliver Plauschinat (Jahrgang 1970) ist Mitglied der Geschäftsleitung und verantwortet bei pressrelations den Bereich Research und Kommunikations-Controlling. Davor war er in verschiedenen Kommunikations-Agenturen tätig, u.a. Leiter des Bereichs Research & Evaluation bei KetchumPleon (vormals Kohtes Klewes) sowie Senior Consultant bei Lautenbach Sass. Seit über 15 Jahren beschäftigt er sich mit dem Thema „Messbarkeit des Wertschöpfungsbeitrages von Kommunikation“. Er hat in verschiedenen Arbeitskreisen der GPRA und DPRG zu diesem Thema mitgewirkt.

Themenkreis

Für effektive PR-Arbeit im Internet ist es wichtig, die Wirksamkeit der Kommunikation zu messen und die Erfolge zu dokumentieren. Doch wie lässt sich die Kommunikationswirkung einzelner Maßnahmen

oder ganzer Kampagnen kontrollieren? Was gibt es bei der Dokumentation zu beachten? Wie können „Clippings“ bewertet werden? Wie interpretiert man Nutzungsstatistiken von Webseiten oder Social Media? Dieser Media Workshop vermittelt Ihnen aktuelle Ansätze und Argumente für die PR-Evaluation.

Zusätzliche Informationen

Wenn Sie sich für mehrere Themen interessieren oder gleich mehrere Kollegen zu unseren Media Workshops anmelden wollen, bieten wir Ihnen Preisreduktionen an.   Sie haben einen Media Workshop besucht und möchten uns weiterempfehlen? Wir freuen uns darüber und schenken Ihnen für jede Anmeldung, die durch Ihre Empfehlung zustande kommt, eine Prämie für Ihre nächste Teilnahme an einem unserer Media Workshops.   Mit der staatlichen Bildungsprämie wird Ihre berufliche Weiterbildung gefördert und der  Staat übernimmt die Hälfte der Seminargebühr bis zu max. 500 Euro. Regionale Zuschüsse, wie die Bildungsschecks der einzelnen Bundesländer setzen sich aus Fördermitteln des Europäischen Sozialfonds und dem Landeshaushalt zusammen. Sie beinhalten einen Zuschuss von 50% - 90% für Ihre berufliche Fortbildung. Die hier aufgeführten regionalen Zuschüsse wie auch die Bildungsprämie können Sie für Media Workshops in ganz Deutschland einlösen.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen