Mutterschutz und Elternzeit

Technische Akademie Wuppertal
In Nürnberg

640 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Beginn Nürnberg
Dauer 1 Tag
Beginn 12.10.2017
  • Kurs
  • Nürnberg
  • Dauer:
    1 Tag
  • Beginn:
    12.10.2017
Beschreibung

Zum Seminar Mutterschutz und Elternzeit Sie disku­tieren in unserem Seminar die aktuellsten arbeitsrecht­lichen Regelungen zu Mutter­schutz und Elternzeit (ohne Eltern­geld, da es zum Sozial­recht gehört und dem Arbeit­geber entzogen ist). Insbe­sondere werden die aktuellen Änderungen von November 2014 im BEEG vorge­stellt und die Auswir­kungen erläutert. Auch werden die Auswir­kungen des Allge­meinen Gleichbehandlungsgesetzes in Bezug auf Schwan­ger­schaft und Mutter­schaft erörtert. Sie lernen Zusam­men­hänge in arbeits-, sozial- und

tarif­rechtlicher Hinsicht besser zu verstehen. Es wird die aktuelle Recht­spre­chung besprochen und es werden Ausblicke auf die weiteren Entwicklungen gegeben – unter anderem durch Europarecht und Entschei­dungen des Bundes­verfassungs­gerichts. Sie lernen typische betriebliche Problem­stel­lungen recht­zeitig zu erkennen und zu vermeiden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
12.Oktober 2017
Nürnberg
Bayern, Deutschland
Beginn 12.Oktober 2017
Lage
Nürnberg
Bayern, Deutschland

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Teilnehmerkreis (m/w): Das Seminar Mutterschutz und Elternzeit eignet sich für: Personalleiter, Personalreferenten, Personal- und Bezüge­sachbearbeiter Personalräte, Betriebsräte, Gleichstellungsbeauftragte Prüfer aus privaten und öffentlich-rechtlichen Unternehmen Vorgesetzte mit ausgesprochener Personal­verantwortung

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Recht

Themenkreis

Seminarinhalt: Mutterschutz und Elternzeit

  1. Erziehungsurlaub / Elternzeit
    • Anspruchsberechtigte
    • Aufteilung der Elternzeit auf Zeitabschnitte
      und Verteilung unter den Berechtigten
    • Antragsfristen
    • Problematik der Übertragung von Elternzeit
    • Gleichzeitige Inanspruchnahme der Elternzeit durch beide Elternteile
    • Elternzeit für mehrere Kinder / Mehrlingsgeburten
    • Änderungen bei der Elternzeit für Geburten ab 1.7.2015
    • Teilzeitbeschäftigung bis zu 30 Stunden in der Woche
    • Rechtsanspruch auf Verringerung der Arbeitszeit während der Elternzeit
    • Verhältnis BEEG / TzBfG in Bezug zum Teilzeitanspruch
    • Abbruch der Elternzeit / Vorzeitige Beendigung der Elternzeit bei Geburt eines weiteren Kindes
    • Kündigungsschutz, insbesondere auch im
      Ersatzarbeits­verhältnis
    • Elternzeit und Betriebsrat
  2. Mutterschutz
    • Diskriminierungsschutz bei der Einstellung, AGG Problematik
    • Beschäftigungsverbote und Arbeitsunfähigkeit
    • Schutzfristen
    • Leistungen des Arbeitgebers bei Beschäftigungsverboten
    • Zuschuss zum Mutterschaftsgeld
    • Erstattung der Arbeitgeberleistungen durch sozial­recht­liches Umlageverfahren nach dem Aufwendungs­aus­gleichs­gesetz (AAG)
      • bei Beschäftigungsverbot
      • bei Zuschuss zum Mutterschaftsgeld
    • Bemessungszeitraum
    • Einmalzahlungen
    • Urlaubsübertragung
    • Kündigungsschutz
  3. Aktuelle, höchstrichterliche Urteile

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Ihre Seminarleiterin: RAin Inga Bösel Fachdozentin und Fachanwältin für Arbeitsrecht; Kanzlei für Arbeitsrecht Bösel, Starnberg

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen