Neue ISO 14001/Schnittstellen zu 9001:2015

Umweltmanagement nach ISO 14001:2015

LVQ
In Mönchengladbach

410 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0208 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar berufsbegleitend
  • Fortgeschritten
  • Mönchengladbach
  • 8 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Die Einarbeitung der neuen Forderungen sollte rechtzeitig erfolgen um die durchaus vorhandenen Optimierungspotentiale sinnvoll zu nutzen.
Die Anpassung Ihres Umweltmanagementsystems sollte daher rechtzeitig beginnen, wobei eine komplette Überarbeitung Ihres bestehenden Umweltmanagementsystems nicht notwendig sein wird.

Wichtige informationen

Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub anerkannt

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Mönchengladbach
Hindenburgstraße 92, 41061, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Praxisrelevante Informationen für die Einführung und Implementierung der ISO 14001:2015

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Mitarbeiter aus dem Umweltmanagement, Umweltbeauftragte, Ingenieure, technische Leiter, Normenverantwortliche etc.

· Voraussetzungen

Kenntnisse im Bereich der Normen ISO 14001 und ISO 9001 ­Erfahrungen in der Einführung oder Umsetzung eines integrierten Umweltmanagementsystems

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Umweltmanagement
Umweltschutz Management
Risikomanagement
Integrierte Managementsysteme

Dozenten

Michael Klein
Michael Klein
Immissionen, Energie, Lärm, Qualität

Themenkreis

Obwohl man davon ausgehen kann, dass die heute bekannten Grundpositionen aus dem ISO/DIS 14001:2014 bestehen bleibt, ist damit zu rechnen, dass noch gewisse Änderungen und Ergänzungen vorgenommen werden. Es wird zudem für die Einführung und Anwendung der ISO 14001:2015 voraussichtlich eine dreijährige Übergangsfrist geben, in der alte und neue Norm gültig sein werden.

Die Einarbeitung der neuen Forderungen sollte trotzdem rechtzeitig erfolgen um die durchaus vorhandenen Optimierungspotentiale sinnvoll zu nutzen.

Die Anpassung Ihres Umweltmanagementsystems sollte daher rechtzeitig beginnen, wobei eine komplette Überarbeitung Ihres bestehenden Umweltmanagementsystems nicht notwendig sein wird.

Die Vorteile eines Umweltmanagementsystems allgemein sowie die Chancen der neuen ISO 14001 sind vielfältig:

­Verbesserung des Risikomanagements und der Rechtssicherheit

­Aufdeckung von Optimierungspotentialen und Kostenminimierung durch eine gute Organisation

­Integration der Bereiche Umwelt, Arbeitssicherheit, Energie, Qualität und Risikomanagement in einem einheitlichen Managementsystem des Unternehmens

­Schaffung optimaler Lenkungsinstrumente

­Steigerung von Akzeptanz, Vertrauen und Kooperation bei Kunden, Lieferanten, Mitarbeitern, Behörden und in der Öffentlichkeit

­Erweiterung der Kompetenzen und des Knowhows im Unternehmen

Inhalte

­Die neue ISO 14001:2015

­Hintergrund und Ziel der Revision

­Neue Struktur der ISO 14001

­Kompatibilität mit dem Qualitätsmanagement

­Zeitablauf und Übergangsfristen

­Handlungsbedarf und Umsetzungsmöglichkeiten

­Zeitablauf und Übergangsfristen

­ISO 14001 und EMAS

­ISO 14001 und ISO 50001

­ISO 14001 und CSR/Nachhaltigkeit

­Praxisübungen


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen