Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) - Kompaktkurs für Führungskräfte aller Ebenen

Seminar

In Berlin

560 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Niveau

    Mittelstufe

  • Ort

    Berlin

  • Dauer

    2 Tage

Die Teilnehmer/innen erhalten einen Gesamtüberblick zur Einführung eines professionellen betrieblichen Eingliederungsmanagements. Es werden die Vorteile und Grenzen des BEM dargestellt und Verantwortungen und Aufgaben zwischen Führungskraft und Mitarbeiter, Personalabteilung und Betriebsrat aufgezeigt. Über den rechtlichen Rahmen hinaus wird die strategische Bedeutung des BEM vermittelt.
Gerichtet an: Mitglieder der Geschäftsführung/-leitung, Personalleitung, -referenten, betriebliche Führungskräfte

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen
Am Schillertheater 2, 10625

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

...

Fragen & Antworten

Ihre Frage hinzufügen

Unsere Berater und andere Nutzer werden Ihnen antworten können

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Geben Sie Ihre Kontaktdaten ein, um eine Antwort zu erhalten

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

Inhalte

Gute Gründe sprechen für ein betriebliches Eingliederungsmanagement und dafür, dass Führungskräfte seine Chancen nutzen:

Die Gesellschaft wird älter, jüngere Fachkräfte werden weniger in den Arbeitsmarkt eintreten und ältere Menschen länger als bisher im Erwerbsleben aktiv bleiben. Ein professionelles betriebliches Eingliederungsmanagement ist das gezielte und ganzheitliche Engagement für den Erhalt der Arbeitsfähigkeit der Mitarbeiter. Es ist ein essentieller Bestandteil vorausschauender Führungsarbeit jeder Führungskraft im demographischen Wandel. Als Führungsinstrument gibt es Antworten darauf, wie erkrankte Mitarbeiter nach ihrer Genesung in den Arbeitsprozess integriert werden können und ältere Mitarbeiter leistungsfähig bleiben, dadurch Know-how für das Unternehmen gesichert wird und Kosten reduziert werden.

Nutzen:
Die Teilnehmer/innen erhalten einen Gesamtüberblick zur Einführung eines professionellen betrieblichen Eingliederungsmanagements. Es werden die Vorteile und Grenzen des BEM dargestellt und Verantwortungen und Aufgaben zwischen Führungskraft und Mitarbeiter, Personalabteilung und Betriebsrat aufgezeigt. Über den rechtlichen Rahmen hinaus wird die strategische Bedeutung des BEM vermittelt. Die Teilnehmer/innen haben Gelegenheit, ihre eigene betriebliche Erfahrungen einzubringen. Sie erhalten Arbeitshilfen und Checklisten, Musterschreiben und Formulare für die Einführung und Umsetzung in die betriebliche Praxis.

Die Seminarinhalte im Einzelnen:

  • Rechtsgrundlagen
  • Voraussetzungen, Ziele, Organisation und Beteiligte
  • Nutzen und Vorteile für Unternehmen, Mitarbeiter und Kunden
  • Konzeption, Einführung und Umsetzung
  • Einbindung der Mitarbeitervertretung und Kooperationspartner (Betriebsräte, Schwerbehindertenvertreter, Integrat-ionsamt)
  • Integrationsvereinbarung
  • Maßnahmen und Durchführung im Einzelfall
  • Dokumentation und Datenschutz
  • Monitoring und Controlling

Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) - Kompaktkurs für Führungskräfte aller Ebenen

560 € zzgl. MwSt.