IFM - Institut für Managementberatung GmbH

Betriebliches Eingliederungsmanagement - Erstgespräch

IFM - Institut für Managementberatung GmbH
In Potsdam, Berlin, Hamburg und an 4 weiteren Standorten

1.200 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort An 8 Standorten
Dauer 2 Tage
Beginn nach Wahl
Beschreibung

Geschäftsführung, Personalverantwortliche, Fach-und Führungskräfte, Betriebsrat Dieses Seminarthema bieten wir Ihnen auch bundesweit als individuelles Firmenseminar an. Gerne erstellen wir Ihnen dazu ein unverbindliches Angebot. Sprechen Sie uns an. Im Preis enthalten sind Schulungsunterlagen, Teilnahmezertifikate, Mittagessen, Gebäck sowie Heiß- und Kaltgetränke. Gerne können Sie auch ein zusätzliches Catering bei uns buchen.

Einrichtungen (8)
Wo und wann

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen
Hohenzollerndamm 183

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
Berlin
Karte ansehen
Prenzlauer Allee, 180, 10405

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
Düsseldorf (Hessen)
Karte ansehen
5th Floor / Königsallee 2b

Beginn

auf Anfrage
Frankfurt Am Main (Hessen)
Karte ansehen
Westhafen Tower / Westhafenplatz 1

Beginn

auf Anfrage
Hamburg
Karte ansehen
Neuer Wall 80, Hamburg

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
München (Bayern)
Karte ansehen
Theatinerstraße 11, 80333

Beginn

auf Anfrage
Potsdam (Brandenburg)
Karte ansehen
Karl-Liebknecht-Straße, 21/22, 14482

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
nach WahlAnmeldung möglich
Stuttgart (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
Rotebühlplatz 23, 70178

Beginn

auf Anfrage
Alle ansehen (8)

Zu berücksichtigen

· Qualifikation

Teilnahmezertifikat enthalten

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

unternehmen
lernen
voraussetzungen
schritte
ziele
können
betrieblichen
definition
geben
kann
arbeitgeber
eigene
kennen
betrieblichen
eingliederungsmanagement
betriebliche
eingliederungsmanagements
arbeitsunfähigkeit
sichergestellt
dauer
mitarbeiters
erstgespräch
darstellen
festlegen
information
ausführungen
zusammenhangs

Themenkreis

Ein hoher Krankenstand, Langzeiterkrankungen oder immer wiederkehrende Krankheiten sind eine Belastung für jedes Unternehmen. Die Erfolgschancen für die Rückkehr von Mitarbeitern nach langer Arbeitsunfähigkeit erhöhen sich deutlich, wenn Sie den Wiedereinstieg des Mitarbeiters professionell begleiten. Im Rahmen des Betrieblichen Eingliederungsmanagements nimmt das Erstgespräch einen zentralen Platz ein. In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie sich auf dieses Erstgespräch vorbereiten können und welche Schritte in der Gesprächsführung wichtig sind, um den Mitarbeiter wieder erfolgreich in das Unternehmen zu integrieren und seine Leistungsfähigkeit zu verbessern.



  • Vorbereitung
    • Ziel des Gespräches festlegen
    • Terminvereinbarung
    • Wahl der Räumlichkeiten
    • Vermeidung von äußeren Störungen
    • Informationen einholen -  Krankheitsbild,  Arbeitsplatz, Arbeitsbelastung
    • Optionen für organisatorische Änderungen
    • Qualifizierungsbedarf
  • Gespräch eröffnen
    • Begrüßung
    • Empathie und Wertschätzung
    • Zielsetzung des Treffens erklären
    • Information zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement
    • Vertraulichkeit und Datenschutz
  • Sachverhalt darstellen
    • Umfang und Art der Arbeitsunfähigkeitszeiten darstellen
    • Information über relevante betriebliche Ereignisse geben
    • Raum für Ausführungen des Mitarbeiters geben
    • Vermutungen und Wertungen vermeiden
    • Konflikte erkennen und Lösungen erarbeiten
  • Mögliche betriebliche Ursachen erörtern
    • Erörterung eines evtl. Zusammenhangs zwischen Arbeitsunfähigkeit und der Tätigkeit - Arbeitsbedingungen, Arbeitsorganisation, Betriebsklima, Vorgesetztenverhältnis
    • Qualifikation und Stärken des Beschäftigten
    • Gesundheitsbedingte Leistungseinschränkungen
  • Konsequenzen und Maßnahmen
    • Eigenverantwortung des Mitarbeiters für die eigene Gesundheit fördern
    • Eigene Vorstellung des Mitarbeiters zur Lösung erfragen
    • Angebote des Arbeitgebers zur Wiedereingliederung
    • Externe Hilfe
  • Zusammenfassung, Vereinbarungen
    • Die Chance zur betrieblichen Hilfestellung verdeutlichen
    • Tragfähige und beidseits akzeptierte Vorgehensweise festlegen
    • Entbindung der Schweigepflicht
    • BEM-Dokumentation
    • Gesetzliche Regelungen
    • Vereinbaren der nächsten Schritte sowie Termin

Zusätzliche Informationen

Die Teilnahmegebühr pro Person beträgt EUR 1.200,00 (incl. 19% MwSt. EUR 1.428,00)
Ab 3 Teilnehmern aus einem Unternehmen gewähren wir einen Rabatt von 10% auf den Gesamtpreis.

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen