Bildungswerk Der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft E.V.

Betriebsratstätigkeit in wirtschaftlichen Angelegenheiten II - Aufbauseminar

Bildungswerk Der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft E.V.
In Wiehl

695 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Ort Wiehl
Dauer 3 Tage
  • Seminar
  • Anfänger
  • Wiehl
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Zum Ausbau ihrer arbeitsrechtlichen Kenntnisse setzen sich die Teilnehmer intensiv mit den Beteiligungsrechten bei Betriebsübergängen, Umwandlungsvorhaben sowie Betriebsvereinbarungen. aus der Praxis auseinander. Ebenso werden die betriebswirtschaftlichen Grundlagen zur Beurteilung der wirtschaftlichen Unternehmenssituation vertieft und erweitert. Es besteht die Möglichkeit, die mit den Jahresabschlüssen der jeweiligen Unternehmen gemachten Erfahrungen auszuwerten.
Gerichtet an: Betriebsratsmitglieder und Mitglieder im Wirtschaftsausschuss, die am Grundlagenseminar teilgenommen haben oder anderweitig die entsprechenden Grundkenntnisse erworben haben.

Wichtige informationen Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Wiehl (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Hotel Zur Post, Hauptstraße 8-10, 51674

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Erfolge des Zentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
11 Jahre bei Emagister

Themenkreis

  • Betriebsänderungen: Auslöser von Beteiligungsrechten des Betriebsrats/Wirtschaftsausschusses · Abgrenzung zu Betriebs- und Teilbetriebsübergängen
  • Beteiligung bei Betriebsübergängen und Umwandlungsvorgängen
  • Gestaltung und Verhandlung von Interessenausgleich und Sozialplan
  • Nachteilsausgleich und sonstige Sanktionen bei Verletzung der Beteiligungsrechte
  • Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) als zentrale Instrumente zur Beurteilung der Unternehmenssituation
  • Berechnung/Aussagekraft von Kennzahlen zur Beurteilung der Unternehmenssituation: Eigenkapitalquote, Verschuldungsgrad, Anlagendeckung · Liquidität · Cashflow · Umsatz-/ Eigenkapitalrendite, Return on Investment · EBIT, EBITDA
  • Seminarbilanz

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Seminar nach § 37 Abs. 7 BetrVG

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen