DIN-Akademie

Brandschutz im Schienenfahrzeugbau – Anforderung der DIN EN 45545

DIN-Akademie
In Eschborn, Berlin und Stuttgart

690 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Mittelstufe
Ort An 3 Standorten
Unterrichtsstunden 8h
Dauer 1 Tag
Beschreibung

Mit Veröffentlichung der Normen DIN EN 45545 Teile 1 bis 7 müssen sich vor allem Hersteller und Lieferanten von Komponenten für den Schienenfahrzeugbau umfassend über die geänderten Brandschutz-Anforderungen informieren.

Dabei geht es nicht nur darum, diese zu »kennen«. Entscheidend ist, wie die Brandschutz-Vorgaben ausgelegt und dann angewendet werden. Dazu bedarf es spezieller Qualifikationen. Diese vermittelt Ihnen Schritt für Schritt der renommierte Brandschutzexperte Oliver Kemmann, der genau weiß, worauf es dabei ankommt. Ob Brandmeldung, Brandbekämpfung oder die richtige Beurteilung des Brandverhaltens der Materialien – der Referent zeigt Ihnen, wie Sie den Brandschutz effektiv und normenkonform in die Praxis umsetzen.

Einrichtungen (3)
Wo und wann
Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Burggrafenstraße 6, 10787, Bayern, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Eschborn
Helfmann-Park 6, 65760, Hessen, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Stuttgart
Mittlerer Pfad 25-27, 70499, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Berlin
Burggrafenstraße 6, 10787, Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Eschborn
Helfmann-Park 6, 65760, Hessen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Stuttgart
Mittlerer Pfad 25-27, 70499, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen

Zu berücksichtigen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Sie erfahren, wie ein überzeugender und effektiver Brandschutz im Schienenfahrzeugbau aussieht. Die im Seminar vorgestellten »Werkzeuge« können Sie dann selbst eins zu eins für Ihre Brandschutz-Aufgaben nutzen. • Sie erhalten mit der Übersicht über die Normenreihe DIN EN 45545 (inklusive wichtiger Differenzen zur DIN EN 50553) eine nützliche Orientierungshilfe. • Sie werden mit den Kerngedanken der neuen DIN EN 45545 vertraut gemacht und erhalten Kenntnisse der wesentlichen Anforderungen der Normenreihe. • Ihnen wird das Material-Klassifizierungsverfahren der DIN EN 45545-2 transparent gemacht.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

• Ingenieure • Konstrukteure • Materialexperten und Mitarbeiter, die Komponenten und Materialien für den Einsatz im Schienenfahrzeugbau brandschutztechnisch qualifizieren müssen

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

DIN EN 45545
Brandschutz
DIN EN 50553
Fahrzeugeinstufung
Schienenfahrzeugbau
DIN
DIN Normen
Normgerechte Planung
Normung von Prozessen
Normung

Dozenten

Oliver Kemmann
Oliver Kemmann
Siemens AG

Themenkreis

Grundlagen, Fahrzeugeinstufung, Feuerschutzabschlüsse und konstruktive Gestaltung
• Gesetze und Normen: TSI – DIN EN 45545 – DIN EN 50553
• Allgemeine Regeln und Fahrzeugeinstufung (DIN EN 45545-1)
• Feuerwiderstand von Feuerschutzabschlüssen (DIN EN 45545-3)
• Konstruktive Gestaltung (DIN EN 45545-4)

Elektrische Ausrüstung, Brandmeldung und Brandbekämpfung, brennbare Flüssigkeiten und Gase
• Anforderungen an elektrische Ausrüstung (DIN EN 45545-5)
• Brandmelde- und Brandbekämpfungseinrichtungen (DIN EN 45545-6)
• Anforderungen an Anlagen für brennbare Flüssigkeiten (DIN EN 45545-7)

Brandverhalten von Materialien (DIN EN 45545-2)
• Struktur, allgemeine Regeln und Gruppierungsregell
• Gelistete und nicht gelistete Komponenten
• Instandhaltung und Refurbishment
• Prüfverfahren, Prüfungsregeln und Prüfkörpervorbereitung

Praktische Vorgehensweise
• Vorstellung der praktischen Vorgehensweise
• Hilfsmittel für die Nachweisführung
• Diskussion von konkreten Herausforderungen


Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen