Die Lohn- und Gehaltspfändung mit SAP®-HCM

In München und Frankfurt am Main

590 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Unterrichtsstunden

    8h

  • Dauer

    1 Tag

Beschreibung

Als SAP-Anwender benötigen Sie zur Umsetzung eines Pfändungs-und Überweisungsbeschlusses sowohl fachliches als auch spezielle Programmkenntnisse in SAP® HCM.
Den fachlichen Teil haben Sie sich in unserem Pfändungsseminar-Fachteil oder in der Praxis angeeignet.

In diesem Seminar lernen Sie, wie die unterschiedlichen Pfändungen, Abtretungen und das Insolvenzverfahren korrekt innerhalb von SAP® HCM anzulegen und abzurechnen sind. Jeder relevante Infotyp wird anhand Pfändungen, Abtretungen und Vollstreckungsbeschlüssen aus der Praxis beschrieben und erläutert. Anschließend können Sie alle Ihre pfändungsrechtlichen Sachverhalte korrekt im System umsetzen. Die ausführlichen Seminarunterlagen unterstützen Sie nachhaltig in Ihrer täglichen Praxis.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Frankfurt am Main (Hessen)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
München (Bayern)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Sie lernen in diesem Seminar zum Beispiel konkret, welche Infotypen anzulegen sind oder wie Sie eine automatische Drittschuldnererklärung systemseitig erhalten. Auch auf die Besonderheiten der Pfändung im Zusammenhang mit betrieblicher Altersversorgung und vermögenswirksamen Leistungen wird eingegangen. Thematisiert werden darüberhinaus spezielle Sachverhalte wie der negative Basiszinssatz oder auch Pfändungen aus dem Vorrechtsbereich.

Fach- und Führungskräfte aus den Abteilungen Personal und Entgeltabrechnung, die Pfändungen im SAP-System einrichten und abrechnen müssen.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themen

  • HCM
  • Lohn
  • IT
  • Fachlicher Hintergrund zu Pfändungen
  • Erfassen und Behandlung einer Vorpfändung
  • Infotypen im SAP-System
  • Erfassung von Zusammenrechnungsbeschlüssen
  • Simulation
  • Abrechnen und Protokoll lesen und Kontrolle
  • Rückrechnungen und Auswirkungen auf die Pfändung

Dozenten

Marcus Hochmuth

Marcus Hochmuth

Spezialist für Lohnpfändungen sowie TVöD, TV-L

Langjähriger Praktiker und Experte Entgeltabrechnung Spezialist für für steuer- und sozialversicherungsrechtliche Sonderfälle, Spezialgebiet Pfändungen und TVöD Personalreferent mit langjähriger Referentenerfahrung

Inhalte

Seminarinhalte:
  • Update fachlicher Hintergrund zu Pfändungen
  • Erfassen von gewöhnlichen und bevorrechtigten Pfändungen
  • Erfassen von Abtretungen und Privatinsolvenzen
  • Aufteilung von gleichzeitig eingegangenen Pfändungen
  • Erfassen und Behandlung einer Vorpfändung
  • Die einschlägigen Infotypen im SAP-System (IT 0111, IT 0013, IT 0114 etc.)
  • Die korrekte Erfassung von Zusammenrechnungsbeschlüssen
  • Simulation, Abrechnen und Protokoll lesen und Kontrolle
  • Rückrechnungen und Auswirkungen auf die Pfändung
  • Sonstige Funktionen in Verbindung mit Pfändungen
  • Teilnehmerfragen

Die Lohn- und Gehaltspfändung mit SAP®-HCM

590 € zzgl. MwSt.