IQF GmbH

      Haftung des BR und Arbeitnehmerhaftung

      IQF GmbH
      In Würzburg
      • IQF GmbH

      495 
      zzgl. MwSt.
      PREMIUM-KURS
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

      Wichtige informationen

      Tipologie Intensivseminar
      Ort Würzburg
      Unterrichtsstunden 16h
      Dauer 3 Tage
      Beginn 15.10.2019
      • Intensivseminar
      • Würzburg
      • 16h
      • Dauer:
        3 Tage
      • Beginn:
        15.10.2019
      Beschreibung

      Sie möchten sich gerne einen Überblick über Ihr Haftungsrecht verschaffen? Dann sind Sie hier richtig! In diesem Seminar „Haftung des BR und Arbeitnehmerhaftung“ werden Sie mit typischen Fehlern und den Konsequenzen fehlerhafter BR-Arbeit vertraut gemacht. Auf emagister.de stellt Ihnen die IQF GmbH wichtige Informationen zur Verfügung.

      Während die strafrechtlichen Risiken für Arbeitgeber-/innen meist bekannt sind, wissen Betriebsräte-/innen oft nicht, dass allgemeine Straftatbestände auch für sie gefährlich werden können. Denn Betriebsräte-/innen unterliegen gegenüber normalen Arbeitnehmer-/innen erhöhten Haftungsrisiken und daher können Fehler in der BR-Arbeit weitreichende Folgen haben.

      Aus diesem Grund werden Sie in diesem Seminar zur Haftung des BR und der Arbeitnehmerhaftung mit den typischen Fehlern und Folgen von fehlerhafter BR-Arbeit konfrontiert. Dabei gehen Sie vor allem auf die Sanktionsmöglichkeiten des Arbeitgebers, die Haftung des Arbeitnehmers, bzw. der/des Arbeitgebers und typische Gefahrenquellen in der BR-Arbeit ein. Anhand von Praxisbeispielen bekommen Sie einen Überblick über das Haftungsrecht und werden so in die Lage versetzt, zukünftig Fehlerquellen in Ihrer BR-Arbeit frühzeitig erkennen und vermeiden zu können.

      Interessiert? Dann fragen Sie doch nach mehr Informationen!

      Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      15.Okt 2019
      Würzburg
      Bayern, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn 15.Okt 2019
      Lage
      Würzburg
      Bayern, Deutschland
      Karte ansehen

      Zu berücksichtigen

      · Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

      - In diesem Seminar werden Sie mit typischen Fehlern und den Konsequenzen fehlerhafter BR-Arbeit vertraut gemacht. - Anhand von Praxisbeispielen bekommen Sie einen Überblick über das Haftungsrecht und werden so in die Lage versetzt, zukünftig Fehlerquellen in Ihrer BR-Arbeit frühzeitig erkennen und vermeiden zu können.

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Was lernen Sie in diesem Kurs?

      Verursachung von Kosten
      Schadenersatzhaftung
      Strafrechtliche Verantwortlichkeit
      Haftungsklauseln
      Gremium
      Betriebsratsbeschlüsse
      Rechtsauskünften
      Kosten
      IT
      Schadensausgleich
      Gefahrenquellen in der BR-Arbeit
      Betriebsrat
      Haftung des BR
      Haftung der BR
      Betriebs- und Geschäftsgeheimnis
      Unwirksame Betriebsratsbeschlüsse
      Sanktionsmöglichkeiten des Arbeitgebers
      Fristlose Kündigung von Betriebsratsmitgliedern
      Durchführung von Amtsenthebungsverfahren
      Innerbetrieblicher Schadensausgleich

      Dozenten

      Rechtsanwalt Matthias Heese
      Rechtsanwalt Matthias Heese
      Fachanwalt für Arbeitsrecht

      Themenkreis



      TYPISCHE GEFAHRENQUELLEN IN DER BR-ARBEIT – HAFTUNG DER/DES BR
      • Falsche Beratung von Mitarbeiter-/innen und Kolleg-/innen, falsche Weitergabe
      • von Rechtsauskünften
      • Betriebs- und Geschäftsgeheimnis à Verstöße gegen die Schweigepflicht der/des BR
      • Verursachung von Kosten
      • Unwirksame Betriebsratsbeschlüsse
      • Unverhältnismäßige Wahrnehmung von Rechten


      SANKTIONSMÖGLICHKEITEN DES ARBEITGEBERS
      • Fristlose Kündigung von Betriebsratsmitgliedern
      • Durchführung von Amtsenthebungsverfahren
      • Auflösung des Betriebsrates und Ausschluss einzelner BR-Mitglieder aus dem Gremium
      • Schadenersatzhaftung
      • Strafrechtliche Verantwortlichkeit


      HAFTUNG DES ARBEITNEHMERS – HAFTUNG DER/DES AG
      • Begriff und Umfang der Haftung
      • Arbeitsvertragliche Haftungsklauseln
      • Umfang der Schadensersatzpflicht
      • Innerbetrieblicher Schadensausgleich

      METHODIK

      Vortrag mit Power-Point Visualisierung, Diskussions- und Erfahrungsaustausch, Beantwortung von Einzel- und Zweifelsfragen.

      Zusätzliche Informationen

      FREISTELLUNG

      Die Kosten für die Teilnahme hat der Arbeitgeber gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG i.V.m. § 40 BetrVG und § 96 Abs. 4 i.V.m. 96 Abs. 8 SGB IX zu tragen.  


      TEILNEHMERBEITRAG

      Seminargebühr 495,00 EUR zzgl. Unterkunfts- u. Verpflegungspauschale 230,00 EUR zzgl. ges. MwSt.