ITSEC: Rechtsfragen für den Informations-Sicherheitsbeauftragten / IS-Beauftragten (ITSIBE)

Seminar

In München

690 € inkl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Ort

    München

  • Dauer

    1 Tag

  • Beginn

    nach Wahl

ITSEC: Rechtsfragen für den Informations-Sicherheitsbeauftragten / IS-Beauftragten (ITSIBE): IT-Sicherheitsbeauftrage die sich mit den rechtlichen Aspekten und Pflichten sowie mit den Neuerungen und aktuellen Rechtssprechungen in der IT vertraut machen müssen.
Gerichtet an: IT-Sicherheitsbeauftrage die sich mit den rechtlichen Aspekten und Pflichten sowie mit den Neuerungen und aktuellen Rechtssprechungen in der IT vertraut machen müssen.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

München (Bayern)
Karte ansehen
Werner-Eckert-Str.11, 81829

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich

Hinweise zu diesem Kurs

Kenntnisse des IT-Sicherheitsbeauftragten oder unser Seminar "Zertifizierungslehrgang zum/r Informations-Sicherheitsbeauftragten ITSIBE" (In diesem Seminar ist dieser Rechtstag eingeschlossen.)_x000D_

Fragen & Antworten

Ihre Frage hinzufügen

Unsere Berater und andere Nutzer werden Ihnen antworten können

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Geben Sie Ihre Kontaktdaten ein, um eine Antwort zu erhalten

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

Erfolge dieses Bildungszentrums

2020

Sämtlich Kurse sind auf dem neuesten Stand

Die Durchschnittsbewertung liegt über 3,7

Mehr als 50 Meinungen in den letzten 12 Monaten

Dieses Bildungszentrum ist seit 14 Mitglied auf Emagister

Themen

  • IT Security
  • IT
  • IT-Sicherheit

Inhalte

KURSZIEL
ITSEC: Rechtsfragen für den Informations-Sicherheitsbeauftragten / IS-Beauftragten (ITSIBE): IT-Sicherheitsbeauftrage die sich mit den rechtlichen Aspekten und Pflichten sowie mit den Neuerungen und aktuellen Rechtssprechungen in der IT vertraut machen müssen.

ZIELGRUPPE
IT-Sicherheitsbeauftrage die sich mit den rechtlichen Aspekten und Pflichten sowie mit den Neuerungen und aktuellen Rechtssprechungen in der IT vertraut machen müssen.

KURSINHALT
Tätigkeit, Rechte und Pflichten des IT-Sicherheitsbeauftragen im Unternehmen.Informations-Sicherheitsbeauftragte müssen sich, gerade in der heutigen Zeit, über neue Entwicklungen und aktuelle Gesetzgebungen informieren. Die Haftungsfallen die in der IT auftreten, können verheerende Folgen für den IT-Verantwortlichen mit sich bringen. Schützen Sie sich und Ihr Unternehmen - wir helfen Ihnen anhand vieler Musterfälle und Praxisbeispielen im täglichen Paragraphen-Dschungel.
Inhalte
Workshop mit vielen Musterfällen und aktuellen Rechtssprechungen!
.
  • Überblick IT-Security: Rechtliche, organisatorische und technische Problemfelder
  • Critical Topics
  • Private E-Mail/Internet Nutzung am Arbeitsplatz
  • Content Scanning
  • Computerviren/Malware: Rechtsfragen und Strafbarkeit
  • Kinderpornographie
  • Spielfilme, DVD und Musikdateien
  • Position und Haftung des IS-Sicherheitsbeauftragten im Unternehmen
  • Lösung: Entwicklung und Implementierung eines maßgeschneiderten IT-Security-onzept
  • Rechtssicherheit für die IT-Struktur im Unternehmen
  • Auswirkungen des § 202c StGB auf die Sicherheitsanalyse
Hinweis:
Bitte beachten Sie auch unser Seminar "Zertifizierung zum Informations-Sicherheitsbeauftragten / IS-Beauftragten ITSIBE" In diesem Seminar ist dieser Rechtstag eingeschlossen
Dozentenprofil
Rechtsanwalt mit Tätigkeitsschwerpunkt IT-Recht und Datenschutz
_x000D_

VORRAUSSETZUNG
Kenntnisse des IT-Sicherheitsbeauftragten oder unser Seminar "Zertifizierungslehrgang zum/r Informations-Sicherheitsbeauftragten ITSIBE" (In diesem Seminar ist dieser Rechtstag eingeschlossen.)_x000D_

ITSEC: Rechtsfragen für den Informations-Sicherheitsbeauftragten / IS-Beauftragten (ITSIBE)

690 € inkl. MwSt.