PROKODA Gmbh

      ITSM Foundation nach ISO 20000

      PROKODA Gmbh
      In München

      Preis auf Anfrage
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

      Wichtige informationen

      Tipologie Seminar
      Ort München
      • Seminar
      • München
      Beschreibung

      Keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich.                                                         

      Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      auf Anfrage
      München
      Bayern, Deutschland
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      München
      Bayern, Deutschland

      Zu berücksichtigen

      · Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

      Dieses Seminar bietet einen Einstieg in das Thema IT Service Management auf der Basis des internationalen Standards ISO/IEC 20000 und gibt einen vollständiger Überblick über Zielsetzung, Struktur und Inhalt der Norm ISO 20000. Die Kursinhalte sind optimal abgestimmt auf die offizielle Prüfung zum Erweb des "Certificate in IT Service Management according to ISO/IEC 20000", das dem Besitzer Kenntnisse zu allen grundlegenden Methoden und Prozessen nachweist, die in diesem Standard zur Anwendung kommen.

      · An wen richtet sich dieser Kurs?

      IT-Führungskräfte, IT-Leiter, IT-Manager, Service Manager, Berater, Projektleiter, Service-Management-Mitarbeiter, Kunden von IT-Dienstleistern. IT-Fachpersonal, das am Aufbau eines Managementsystems unterstützend mitwirkt und dabei Best Practices umsetzt.

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Was lernen Sie in diesem Kurs?

      ISO
      Management
      ITSM
      Service
      IT

      Themenkreis


      • Grundprinzipien des IT Service Managements
      • Grundlagen der Prozessorientierung
      • Grundlagen und Prinzipien des Qualitätsmanagements in Anlehnung an ISO 9000
      • Ziele und Struktur von ISO/IEC 20000
      • Wichtige Begriffsdefinitionen
      • Systemorientierung für das IT-Management
      • Planung und Einführung von Service Management
      • Die Plan-Do-Check-Act-Methodik zur kontinuierlichen Verbesserung
      • Assessments und Audits
      • Prozesse zur Service-Bereitstellung (Service Delivery)
      • Prozesse zum Management der Kunden und Lieferantenbeziehungen
      • Prozesse zum Management von Störungen und Problemen (Resolution Processes)
      • IT-Kontrollprozesse (Control und Release Processes)


      Prüfung:
      Am Ende des Kurses können Sie die Prüfung für das "Certificate in IT Service Management according to ISO/IEC 20000" vor Ort ablegen.
      Format der Zertifizierungsprüfung
      • Multiple-Choice-Prüfung
      • Sprache: Deutsch
      • Dauer: 45 Minuten
      • Anzahl der Fragen: 30
      • Es gibt je zwei oder drei Antwortmöglichkeiten.
      • Eine, zwei oder alle drei Antwortmöglichkeit(en) können richtig sein.
      • Richtig beantwortet ist eine Frage, wenn alle der richtigen und keine der falschen Antwortmöglichkeiten angekreuzt sind.
      • Zum Bestehen müssen mindestens 20 von 30 Fragen korrekt beantwortet werden.