Netzwerk Bildung und Beratung für die Gastronomie (BBG)

Kombi-Seminar: Baustein A: Alkoholfrei in der Gastronomie, Baustein B: Alkoholfreie Cocktails mixen

Netzwerk Bildung und Beratung für die Gastronomie (BBG)
In Gießen und Marburg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Fortgeschritten
Ort An 2 Standorten
Unterrichtsstunden 8h
Beschreibung


Gerichtet an: Unternehmer, Mitarbeiter und Auszubildene im Gastgewerbe

Einrichtungen (2)
Wo und wann

Lage

Beginn

Gießen (Hessen)
Karte ansehen
Kiesweg 31, 35396

Beginn

auf Anfrage
Marburg (Hessen)
Karte ansehen
Strasse

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Dozenten

Adelheid Kraft-Malycha
Adelheid Kraft-Malycha
Arbeitsmedizin

Serdar Baydaroglu
Serdar Baydaroglu
Barchef

Themenkreis

A: Fehlende Informationen im Unternehmen führen häufig dazu, dass suchtkranke Mitarbeiter spät oder nie behandelt werden. Das durch die Krankheit bedingte Fehlverhalten wird in der Regel nicht rechtzeitig angesprochen und zu lange „toleriert“. Ziel des Seminars ist, dass die Teilnehmer Suchtprobleme im Betrieb wahrnehmen, erkennen und beurteilen können. Co-Verhaltensweisen sollen vermieden werden.

Aus dem Inhalt:

- Medizinische Aspekte

- Wege in die Sucht

- Auswirkungen auf den betrieblichen Alltag (Co-Alkoholismus)

Möglichkeiten und Grenzen im Umgang mit suchtmittelauffälligen Menschen

Unsere Referentin Adelheid Kraft-Malycha ist Arbeitsmedizinerin und seit 1986 im Bereich der Suchtprävention tätig.

B: Das Bewusstsein der Gäste hat sich in den letzen Jahren stark verändert. Viele Gäste möchten den Abend mit einem schönen Cocktail genießen, müssen aber noch Auto fahren. Die Bestellungen von alkoholfreien Cocktails haben zugenommen und das Angebot ist sehr breit gestreut. Um diesem Kundenwunsch zu entsprechen, möchten wir Sie unterstützen, ein interessantes Angebot von alkoholfreien Cocktails kennen zu lernen und auszuprobieren.

Aus dem Inhalt:

- Einführung in die Welt der Drinks und Cocktails

- Facharbeit und Praxis

- Professionelles Arbeiten unter Aufsicht

- Tipps und Tricks der Barkeeper

Unser Referent Serdar Baydaroglu ist Barchef und ein international mehrfach prämierter Barmann.

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben:

Anmeldefrist: 14.09.2009


Maximale Teilnehmerzahl: 16

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen