Kurs derzeit nicht verfügbar
Poko-Institut

Mediation I: Der Betriebsrat als Streitschlichter

Poko-Institut
In Rantum/Sylt ()

1.295 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0251/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Dauer 28 Tage
  • Seminar
  • Dauer:
    28 Tage
Beschreibung

Klagen vor dem Arbeitsgericht kosten Zeit und Geld und trüben das Betriebsklima.    Eine Verständigung im Vorfeld kann dagegen für alle Parteien gewinnbringend    sein. Insbesondere in Konfliktfällen, in denen arbeitsrechtliche Maßnahmen    nicht greifen oder nicht gewollt sind, ist der Betriebsrat als Streitschlichter gefragt.    Mediation ist eine erfolgreiche und seit Jahren bewährte Methode, Konflikte    zu klären und tragfähige Lösungen zu ermöglichen. Durch Mediation kann ein gerichtlicher    Streit bzw. ein Einigungsstellenverfahren bereits im Vorfeld überflüssig    werden.   

Zu berücksichtigen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Betriebsratsmitglied,Personalrat,Betriebsrat

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Meinungen

0.0
Nicht bewertet
Kursbewertung
100%
Empfehlung der User
4.5
ausgezeichnet
Anbieterbewertung

Meinungen über diesen Kurs

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen
*Erhaltene Meinungen durch Emagister & iAgora

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Mediation
Betriebsrat

Themenkreis

Klagen vor dem Arbeitsgericht kosten Zeit und Geld und trüben das Betriebsklima.    Eine Verständigung im Vorfeld kann dagegen für alle Parteien gewinnbringend    sein. Insbesondere in Konfliktfällen, in denen arbeitsrechtliche Maßnahmen    nicht greifen oder nicht gewollt sind, ist der Betriebsrat als Streitschlichter gefragt.    Mediation ist eine erfolgreiche und seit Jahren bewährte Methode, Konflikte    zu klären und tragfähige Lösungen zu ermöglichen. Durch Mediation kann ein gerichtlicher    Streit bzw. ein Einigungsstellenverfahren bereits im Vorfeld überflüssig    werden.   

Auf den Punkt: Dieses Seminar macht Sie mit den Grundlagen der Streitschlichtung    im Betrieb vertraut. Sie erfahren, wie Mediation funktioniert und lernen in    praktischer Fallarbeit neue Wege zur Konfliktbewältigung kennen.

Mediation und betriebliche Interessenvertretung

  • Unterschiede zwischen Verhandlung, Mediation und Schlichtung
  • Betriebliche Voraussetzungen für Mediation – Vorteile interner und externer Mediation
  • Aufgaben, Einflussmöglichkeiten und Grenzen der Wirtschaftsmediation

Wie funktioniert Mediation?

  • Grundphilosophie, Leitsätze und Lösungsmöglichkeiten
  • Phasenmodell der Wirtschaftsmediation
  • Das Harvard-Konzept
  • Verantwortung des Mediators für den Prozess der Lösungsentwicklung
  • Ergebnissicherung und Lösungsbegleitung

Der Betriebsrat als Konfliktberater

  • Wer ist als Mediator für welchen Konflikt geeignet?
  • Konfliktverhalten und typische Konfliktverläufe
  • Konstruktive Konfliktbearbeitung
  • Hinweise zum Abschluss einer Vereinbarung zur Konfliktschlichtung durch Mediation

Praktische Fallarbeit

  • Bearbeitung von Konfliktfällen aus der Praxis
  • Übungen mit Video- und Trainerfeedback 

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen