Kurs derzeit nicht verfügbar

Wichtiges Spezialwissen in Sachen Mitarbeiterkontrolle und Datenschutz

In München Kirchheim ()

790 € inkl. MwSt.

Beschreibung

  • Tipologie

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Dauer

    2 Tage

Beschreibung

Risikoreich: Datentransfer ins Auslan? Konzernmutter - Pflicht zur Datenübermittlung? Wichtige Unterscheidung: Funktionsübertragung und Auftragsdatenverarbeitun? Datenschutzniveau im Ausland einschätze? Typische Vertragsklauseln zur Datenübermittlung beurteile? BR-Arbeit und Datenexport: Klauseln für BVs bespreche?
Gerichtet an: Betriebsräte

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Inhalte

KURSZIEL
  • Risikoreich: Datentransfer ins Ausland
    • Konzernmutter - Pflicht zur Datenübermittlung?
    • Wichtige Unterscheidung: Funktionsübertragung und Auftragsdatenverarbeitung
    • Datenschutzniveau im Ausland einschätzen
    • Typische Vertragsklauseln zur Datenübermittlung beurteilen
    • BR-Arbeit und Datenexport: Klauseln für BVs besprechen
  • Heikel: Sensible Daten im Betrieb - Spezialwissen
    • Privilegierung sensibler Daten: Was ist damit gemeint?
    • Betriebsarzt: Was darf er weitersagen?
    • Einstellungstest und Skill Management
    • Mitarbeiterdaten: Dürfen sie einfach ins Internet gestellt werden?
    • Vertiefungswissen zu Videoüberwachung und Telefonmitschnitten
    • Besonderheiten der digitalen Einwilligung
  • Besonders heikel: Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)
    • Mit sensiblen Gesundheitsdaten vernünftig umgehen
    • Praxis-Tipps zu Datenschutz und BEM
    • Bundesarbeitsgericht: Umfassender Auskunftsanspruch des Betriebsrats
  • Geplant: Neue EU-Verordnung zum Datenschutz - erster Ausblick
    • Was ist geplant? Was ändert sich?
    • Wann ist mit einem Inkrafttreten zu rechnen?
KURSINHALT
In unseren Seminaren "Gläserner Mitarbeiter Teil I und II" haben Sie umfassendes Know-how in Sachen Arbeitnehmerdatenschutz und IT-Betriebsvereinbarungen gesammelt. Machen Sie jetzt den nächsten Schritt. Vertiefen Sie Ihr Wissen und sichern Sie die streng vertraulichen Daten Ihrer Kollegen in Zukunft noch besser ab. Ob Gesundheitsdaten, Videoüberwachung oder Telefonmitschnitte: Hier bekommen Sie klare Antworten auf besonders brisante Fragen. Erfahren Sie auch, wann eine Pflicht zur Datenübermittlung an die Konzernmutter im Ausland besteht und was es dabei alles zu beachten gibt. Und: Holen Sie sich zum Schluss einen Ausblick, was auf EU-Ebene rund um das Thema Datenschutz geplant ist. -
  • Risikoreich: Datentransfer ins Ausland
    • Konzernmutter - Pflicht zur Datenübermittlung?
    • Wichtige Unterscheidung: Funktionsübertragung und Auftragsdatenverarbeitung
    • Datenschutzniveau im Ausland einschätzen
    • Typische Vertragsklauseln zur Datenübermittlung beurteilen
    • BR-Arbeit und Datenexport: Klauseln für BVs besprechen
  • Heikel: Sensible Daten im Betrieb - Spezialwissen
    • Privilegierung sensibler Daten: Was ist damit gemeint?
    • Betriebsarzt: Was darf er weitersagen?
    • Einstellungstest und Skill Management
    • Mitarbeiterdaten: Dürfen sie einfach ins Internet gestellt werden?
    • Vertiefungswissen zu Videoüberwachung und Telefonmitschnitten
    • Besonderheiten der digitalen Einwilligung
  • Besonders heikel: Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)
    • Mit sensiblen Gesundheitsdaten vernünftig umgehen
    • Praxis-Tipps zu Datenschutz und BEM
    • Bundesarbeitsgericht: Umfassender Auskunftsanspruch des Betriebsrats
  • Geplant: Neue EU-Verordnung zum Datenschutz - erster Ausblick
    • Was ist geplant? Was ändert sich?
    • Wann ist mit einem Inkrafttreten zu rechnen?

Wichtiges Spezialwissen in Sachen Mitarbeiterkontrolle und Datenschutz

790 € inkl. MwSt.