Konfliktmanagement im Betrieb I

Poko-Institut
In Regensburg, Dresden, Hamburg und an 3 weiteren Standorten

1.295 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0251/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Konflikte im Berufsalltag sind belastend. Sie können gewünschte Veränderungen blockieren und die Zufriedenheit einschränken. Konflikte lassen sich nicht vermeiden, wohl aber ihre Eskalation. Ein konstruktiver Umgang bietet Chancen für ein positives Arbeitsklima und damit für verbesserte Leistungen. Die Arbeitnehmervertretungen müssen sich auf verschiedenen Ebenen mit Konflikten auseinandersetzen. Sie sind Konfliktpartei und Verhandlungspartner, wenn es um Streitigkeiten mit dem Arbeitgeber geht.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
06.Dezember 2016
Dresden
1069, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
22297, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Köln
Severinstraße 199, 50676, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Regensburg
Bambergerstr. 38, 93059, Bayern, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Seebruck
83358, Bayern, Deutschland
Plan ansehen
Alle ansehen (6)

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Konfliktmanagement

Themenkreis

Konflikte im Berufsalltag sind belastend. Sie können gewünschte Veränderungen blockieren und die Zufriedenheit einschränken. Konflikte lassen sich nicht vermeiden, wohl aber ihre Eskalation. Ein konstruktiver Umgang bietet Chancen für ein positives Arbeitsklima und damit für verbesserte Leistungen.

Die Arbeitnehmervertretungen müssen sich auf verschiedenen Ebenen mit Konflikten auseinandersetzen. Sie sind Konfliktpartei und Verhandlungspartner, wenn es um Streitigkeiten mit dem Arbeitgeber geht. Sie können die Konfliktbearbeitung konstruktiv und vermittelnd begleiten, wenn Unstimmigkeiten zwischen Arbeitnehmern auftreten. Außerdem sollen Sie Arbeitnehmer unterstützen, wenn diese in Konflikt mit dem Arbeitgeber oder auch mit Kollegen kommen.

Auf den Punkt: Sie erhöhen mit diesem Seminar Ihre Kompetenz, zielgerichtet und konstruktiv in Auseinandersetzungen zu gehen. Ihnen wird vermittelt, wie Sie Konflikte analysieren und lösungsorientiert mit ihnen umgehen können.

Konfliktursachen und Konfliktarten

  • Analyse von Konflikten
  • Eskalationsstufen und Dynamik von Konflikten
  • Die unterschiedlichen Ebenen eines Konflikts

Typische Konflikte im Betrieb

  • Der Arbeitnehmervertreter als Konfliktberater?
  • Konflikte zwischen Arbeitnehmern oder mit Vorgesetzten
  • Konflikte zwischen Fraktionen und/oder einzelnen Mitgliedern im Betriebsrat
  • Konflikte der Arbeitnehmervertretung mit dem Arbeitgeber

Erkennen des eigenen Konfliktverhaltens

  • Typische Verhaltensmuster
  • Die eigene Rolle im Konflikt erkennen
  • Die besondere Rolle des Betriebsrats in Konflikten

Gesprächsführung in Konfliktsituationen

  • Voraussetzungen für ein konstruktives Konfliktgespräch
  • Phasen eines Konfliktgesprächs
  • Umgang mit eigener Verärgerung und Antipathie


Zusätzliche Informationen

Betriebsratsmitglied,BR-Vorsitz/Stellvertretung,Personalrat,Betriebsrat

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen