Personal 4.0

Technische Akademie Wuppertal
In Wuppertal

660 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Wuppertal
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Zum Seminar Personal 4.0 Über zwei neue Begriffe, „Internet der Dinge“ und „Industrie 4.0“ wird derzeit viel diskutiert. Das Internet der Dinge be- schreibt den Übergang vom Internet der Personen (hierbei ergreift stets der Nutzer die Initiative) zur autonomen Vernetz- ung von Maschinen und Objekten untereinander. Industrie 4.0 wird als vierte industrielle Revolution prognostiziert. Hierbei spielt die Kommunikationsfähigkeit und das eigenständige Handeln von herkömmlichen Maschinen eine große Rolle.

Die deutsche Wirtschaft erhofft sich mit der frühzeitigen Pilot- ierung und Nutzung dieser neuen Technologien weltweite Wettbewerbsvorteile. Derzeit wird die Diskussion überwiegend über technische Möglichkeiten geführt. Es ist jedoch absehbar, dass mit der flächendeckenden Nutzung des „Internet der Dinge“ auch massive Veränderungen auf Seiten der Arbeitneh- mer und Führungskräfte auftreten werden. Bestimmte einfache Arbeiten können zukünftig entfallen, an anderer Stelle sind höhere Qualifikationen erforderlich und es müssen neue Formen des Personaleinsatzes erprobt werden. Personalfachleute werden an Pilotprojekten zu Industrie 4.0 oftmals gar nicht oder zu spät beteiligt. Letztlich stellen sich auf viele Fragen seitens Arbeitnehmervertretungen und Datenschutz. Auch auf diese Diskussionen müssen die HR-Experten vorbereitet sein.

In dem Seminar erklären wir die wichtigsten technischen Trends von Industrie 4.0. In Form eines Workshops wird erarbeitet, inwieweit sich Unternehmen und Personaler bislang schon mit dem Thema auseinandergesetzt haben. Ferner geben wir praktische Hinweise, wie die Personalfachleute die Einführung von Industrie 4.0 konkret begleiten und gestalten können.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wuppertal
Hubertusallee 18, 42117, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Teilnehmerkreis (m/w): Personal 4.0 richtet sich in erster Linie an Mitarbeiter der Personalabteilung.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Industrie
Internet
HR
Datenschutz

Themenkreis

Seminarinhalt: Personal 4.0

  1. Industrie 4.0 und Internet der Dinge – Anwendungsszenarien und Basistechnologien
    • Neue Schlagworte oder ernsthafte Trends: Internet der Dinge, Internet der Dienste, Cyber-physical Systems, Automatisierung & Robotik
    • Produktion und Wertschöpfung in der Smarten Fabrik
    • „Intelligente“ Produkte
    • Technische Infrastrukturen, Vernetzung und Standards
    • Zukünftige Rolle des Menschen/der Mitarbeiter in der Industrie 4.0
    • Bedeutung für den Wirtschaftsstandort Deutschland
  2. Positionsbestimmung: Wie fit ist das Human Resource Management als Enabler für die Industrie 4.0? (gemeinsame Erarbeitung)
    • Status Quo Industrie 4.0 – Wo stehen Sie heute? Welche Projekte sind geplant bzw. laufen bereits? Inwiefern ist der HR-Bereich involviert?
    • Anforderung an den HR-Bereich
    • Welche Qualifikationen brauchen die Mitarbeiter zukünftig?
    • Wie steht es mit „Führung 4.0“?
    • Forderungen von Betriebsräten und Datenschützern
  3. Change Management: Industrie 3.0 - Industrie 4.0
    • Technische Unterstützungsmöglichkeiten bei zukünftigen Mensch-Maschine-Schnittstellen (z.B. Touch Interaktion, Gestensteuerung, Augmented Reality, Fernsteuerung/Fernwartung, Assistenzsysteme
    • Interaktionsmöglichkeiten von Mensch und Roboter
    • Zukünftige Rolle von Mitarbeitern in Industrie 4.0 (Qualifikation, Motivation, Ausbildung, Führung)
    • Akzeptanz als wichtige Herausforderung (Sicherheit, Privatsphäre, Sinnhaftigkeit der Arbeit, Arbeitsplatzsicherheit
  4. Kompass Industrie 4.0 – den richtigen Weg finden (gemeinsame Erarbeitung)
    • Projektmanagement, Begleitung von Migrationsprojekten durch HR-Profis
    • Kommunizieren und Vertrauen schaffen
    • Einbindung von Betriebsrat und Datenschutz
    • Rekrutierung 4.0 – die richtigen Mitarbeiter finden
    • Qualifizierung 4.0 – unsere bisherigen Mitarbeiter fit machen für Industrie 4.0

Zusätzliche Informationen

Seminarleitung: Prof. Dr. Wilhelm Mülder, lehrt Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Niederrhein, Fach­be­reich Wirtschaftswissenschaften in Mönchengladbach. Seine wich­tigs­ten Lehr- und Forschungsschwerpunkte sind E-Business, M-Business, Electronic Human Ressource Management und Ge­schäfts­prozess-Management. In zahlreichen HR-Pro­jek­ten hat er Unternehmen beraten. Er leitet das Institut GEMIT (Ge­schäfts­pro­zessmanagement und IT) der Hochschule Nieder­rhein und hat mehrere Fachbücher und zahlreiche Fachartikel zu den Themen HR und...

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen