Ausbildung Bildgetragene Entspannung

Mak-E
In Leipzig

138 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
01632... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Intensiv-Workshop
Niveau Anfänger
Ort Leipzig
Unterrichtsstunden 55h
Dauer 10 Wochen
Beginn nach Wahl
  • Intensiv-Workshop
  • Anfänger
  • Leipzig
  • 55h
  • Dauer:
    10 Wochen
  • Beginn:
    nach Wahl
Beschreibung

Der Schaffende ist der Fachmann seines eigenen Schaffenswerkes.
Das Werk und der Entstehungsprozess entsprechen dem individuellen und subjektiven Erleben, womit der Klient sich selbst auszudrücken und gleichsam zu verstehen lernt.

Die Verarbeitung und Bewältigung kognitiver und emotionaler Prozesse ist daher nicht die mutmaßliche Interpretation des entstandenen Werkes, sondern vielmehr ein Begleitprozess, bei dem der Teilnehmer in seiner Kreativität und Selbstinterpretation unterstützt wird.
Die Arbeit besteht darin, dass der Klient/Teilnehmer sein Werk in all seinen Aspekten und Phänomenen wertgeschätzt. Dies dient dazu, dass er seine Persönlichkeitsanteile, die er darin entdeckt, als sein Eigen anerkennt.
Der kunsttherapeutische Ansatz in diesem Entspannungsverfahren dient als ein nonverbales Medium, welches die Möglichkeit bietet, den unaussprechlichen und nicht erklärbaren Dingen einen Platz zu geben.
- Meditative Vorbereitung
- Beziehung und Wechselwirkung zw. Menschen und Umwelt
- Wahrnehmung
- Imagination/ Bilderleben
- "innere Räume" - Seelenräume der Wahrnehmung
- Psychologische und physiologische Effekte
- Projektive Verfahren
- Zeichnen als sinnlich erfahrbarer Prozess
- Psychologische Hintergründe und Wirkungsweisen
- Meditative Vorbereitung auf ein Schaffenswerk
- Visualisierung
- Imagination
- Phantasiereisen
- Farbentspannung und Farbmediation
- Sensibilisierungsübungen / Selbsterfahrung
- MBSR (Mindfull-Based Stress Reduction)
- Wertschätzende Kommunikation
- Durchführung und Gestaltung von Trainingseinheiten
- Visuelles Coaching
- Exkurs Fotografie als kunsttherapeutisches Begleitinstrument
- Perspektivenwechsel
- u.a.

Veranstaltungsort(e)
Wo und wann
Beginn Lage Uhrzeiten
nach Wahl
Leipzig
04315, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
2 WE: Fr. 13.00-19.30, Sa/So 09:00-18.00
Beginn nach Wahl
Lage
Leipzig
04315, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten 2 WE: Fr. 13.00-19.30, Sa/So 09:00-18.00

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Ziel ist das kreative und bildnerische Gestalten von Kunstwerken (mit dem Schwerpunkt auf zeichnerischen Darstellungen), die zur Vertiefung und Verstärkung innerer Bilder genutzt werden. Diese Form des Ausdrucks dient der Auseinandersetzung innerer Prozesse, um z.B. eine größere Distanz zu einem negativen Erlebnis und einen neuen Blick auf eigene Optionen zu erhalten. Das Gestaltete wird unmittelbar zu einem materialisierten Anschauungsobjekt und "Spiegel" der eigenen Verarbeitungsprozesse. Dies fordert einen Veränderungsimpuls heraus und bietet die Chance zur Bewältigung und Entfaltung innerer Dialoge. Das Bild in der Therapie und im Coaching ist ein Hilfsmittel, um die eigenen Gedanken und Emotionen zu erkennen und zu ordnen.

Meinungen

4.5
Kursbewertung
100%
Empfehlung der User
4.5
ausgezeichnet
Anbieterbewertung

Meinungen über diesen Kurs

J
Juergen Dorf
4.5 01.01.2013
Das Beste: Hat super viel Spaß gemacht, komme gern wieder. Ich kann Herrn Richarz nur empfehlen.
Zu verbessern: Es sollte vielleicht ein paar mehr verschiedene Malmedien (verschiedene Stifte, Farben, Papiere etc. geben).
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
Hat Ihnen diese Meinung geholfen? Ja (0)

Meinungen über andere Kurse des Anbieters

Kursleiterausbildung Systemisches Coaching

R
Rita Kowak
4.0 01.02.2013
Das Beste: Bei Herrn Richarz fühlte ich mich sehr wohl. Die Seminarstunden waren sehr einfach und strikt gehalten, erfüllten aber ihren vollen Zweck. Kann man nur weiterempfehlen.
Zu verbessern: Teilweise könnte es ein wenig abwechslungsreicher sein.
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
Hat Ihnen diese Meinung geholfen? Ja (0)

Entspannungskurs Autogenes Training 1- 2013

L
Larissa Huberts
5.0 01.01.2013
Das Beste: Nimmt sich viel Zeit. Erklärt alles. Sehr freundlich Top!
Zu verbessern: nichts auszusetzen
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
Hat Ihnen diese Meinung geholfen? Ja (0)

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Kommunikation
Fotografie
Zeichnen
Kunst
Coaching
Achtsamkeit
Entspannungstechniken
Therapie
Fantasiereisen
Meditation

Dozenten

Marcus Dipl.- Komm.- Psych. Richarz
Marcus Dipl.- Komm.- Psych. Richarz
Mentale Verfahren, Systemische Ansätze, Kognitiv-Emotive Ansätze

Kursleiter und Kursleiterausbilder für: Mentale Verfahren, Systemische Ansätze, Kognitiv-Emotive Ansätze: Entspannungstherapeuten, Hypnotherapeuten, Kunsttherapie. Tätig als Ausbilder und Personal Coach seit 2005.

Themenkreis

Hintergrund:

Sich auszudrücken gehört zu den Grundbedürfnissen eines jeden Menschen. Das schöpferische Potential hierfür ist jedem gegeben.

Unmittelbarer als der Sprechvorgang bietet der kreative Akt eine Ausdruck- und Erlebnisform, die nicht nur Spaß bringt, sondern auch ohne Worte und bewusste Reflexion auskommt. Der Zugang zur Kunst erfolgt unbeschwert und intuitiv. Was im Unbewussten verankert ist, kann über den schöpferischen Prozess hervorgeholt, aktuelle Stimmungen und Emotionen können währenddessen freigesetzt und umgewandelt werden.


Die Aufmerksamkeit konzentriert sich ganz auf das Kunstschaffen, das eine entspannende, meditative Wirkung mit sich bringt.


Parallel zu einem inneren Dialog mit sich selbst, tritt der Teilnehmer in einen äußeren Dialog mit dem Kursleiter bzw. den weiteren Teilnehmern.

Inhalt:

Im zeichnerischen bzw. malerischen Prozess kommen vorwiegend Stifte, Pinsel und Farbe zur Anwendung, wobei der Teilnehmer nicht nur deren besondere Farb- und Formqualitäten schätzen, sondern zugleich den eigenen Körper als unmittelbares Gestaltungsmittel kennen lernt. Ihm wird der Raum gegeben originelle und individuelle Ausdrucksformen zu entwickeln. Als besonderes Werkzeug der Kommunikation kommt auch das künstlerische Medium der Fotografie zum Einsatz.


Im Gegensatz zu unserem Alltag, in dem der ständige Vergleich mit den Anderen dominiert, geht es hierbei nicht um die Bewertung des Resultats, sondern um das Erleben des schöpferischen Prozesses in einer wertfreien Atmosphäre. Unmittelbar an sich selbst kann der Effekt der kreativen Tätigkeit erlebt werden.


Die Teilnehmer erhalten durch den Kursleiter eine anschauliche Anleitung und außerdem spannende Informationen zu den psychologischen und theoretischen Hintergründen der Kunsttherapie.

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Wir legen bewusst Wert auf geringe Teilnehmerzahlen. Bei Interesse sind auch Einzelsitzungen möglich. Kursbeginn immer 19 Uhr.
Maximale Teilnehmerzahl: 7

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen