Führen ohne Vorgesetzter zu sein

In München, Düsseldorf, Hamburg und an 3 weiteren Standorten

1.490 € inkl. MwSt.

Beschreibung

  • Beginn

    nach Wahl

Beschreibung

Führung ohne disziplinarische Befugnis ist eine große Herausforderung - wie kann man Kollegen und Mitarbeiter nur durch Überzeugung und Vereinbarungen, mit Anerkennung und Respekt führen? Diese notwendigen Eckpunkte eines ”partnerschaftlichen” Führungsverständnisses zu erlernen und auszubauen, ist Ziel dieses Seminars.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Monschauer Str. 7, 40549

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
Frankfurt am Main (Hessen)
Karte ansehen

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
Hamburg

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
Köln (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Stolberger Str. ,309, 50933

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
München (Bayern)

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
Stuttgart (Baden-Württemberg)

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
Alle ansehen (6)

Zu berücksichtigen

Führungskräfte ohne disziplinarische Verantwortung, Team- und Projektleiter ohne Personalverantwortung sowie Mitarbeiter, die andere Kollegen fachlich führen.

Es werden keine besonderen Kenntnisse vorausgesetzt.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Erfolge des Zentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
12 Jahre bei Emagister

Inhalte

Führung:Wann, wie und wodurch führen Sie?Wie viel Führung ist sinnvoll und notwendig?Typische Aufgaben einer Führungskraft ohne VorgesetztenfunktionAbgrenzung zu disziplinarischer Führung Welchen Führungsstil nutzen Sie?:Den eigenen Führungsstil reflektieren und lernen, ihn für die persönliche Funktion und Rolle situativ passend zu optimieren Motivation:Wichtige Motivatoren kennen und konkret einsetzen lernenHandlungsvorteile im Team verdeutlichen lernen Mitarbeiterorientierung in der Führung:Positiven Kontakt herstellenSichtweisen und Bedürfnisse der Mitarbeiter erfassen und gleichzeitig Zustimmung für die eigene Person erhaltenMitarbeiter gezielt unterstützenKritik- und Anerkennungsgespräche führenInterventionsmöglichkeiten in schwierigen Situationen Führung durch persönliche Autorität:Die eigene Position klar und überzeugend vertreten - und auch lernen, sie in Frage stellen zu könnenVerständnis für die Position der anderen entwickelnVereinbarungen und Regeln gemeinsam erarbeiten, die von allen umgesetzt und auch eingefordert werden können Spannungsfeld Projekt und Linie:Unterschiede im Rollenverständnis und Konfliktpotenziale zwischen Projekt und Linie beachtenFallstricke in der Projektleitung kennen lernen

Zusätzliche Informationen

Förderung durch z.B. Bildungsprämie und NRW-Bildungsscheck möglichUnterrichtsmethodeVortrag, Diskussion und Erfahrungsaustausch, Gruppenarbeit, Übungen und Simulationen, Videoaufzeichnungen und -analysen, Selbstreflexion und Standort-Neubestimmung.Beginn am 1.Tag:Beginn: 10:00

Rufen Sie das Bildungszentrum an

0221/4854-0

Führen ohne Vorgesetzter zu sein

1.490 € inkl. MwSt.