PROKODA Gmbh

      ITSEC: DSGVO Datenschutz für HR-Management und Personaler

      PROKODA Gmbh
      In München

      Preis auf Anfrage
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      0221/... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie Seminar
      Ort München
      Beginn 10.09.2019
      • Seminar
      • München
      • Beginn:
        10.09.2019
      Beschreibung

      Es werden keine rechtlichen Fachkenntnisse benötigt.                                                 

      Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      10.Sep 2019
      München
      Bayern, Deutschland
      Beginn 10.Sep 2019
      Lage
      München
      Bayern, Deutschland

      Zu berücksichtigen

      · Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

      Der Kurs richtet sich an HR-Manager, die einen gesetzeskonformen Umgang mit Beschäftigtendaten zu verantworten haben. Dem Teilnehmer wird das datenschutzseitig relevante Wissen von der Begründung über die Durchführung, bis zur Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses vermittelt. Ein besonderes Augenmerk wird auf die neuen Technologien der Personaldatenverarbeitung, in der Cloud und im Web 2.0 gelegt. Es werden praktische Tipps zur Einhaltung der datenschutzseitigen Vorgaben bei (Cloud-betriebenen) Personalinformationssystemen gegeben, um den strengen Anforderungen des deutschen und europäischen Datenschutzrechts gerecht zu werden.

      · An wen richtet sich dieser Kurs?

      Der Kurs richtet sich an HR-Manager und alle personalverantwortliche Mitarbeiter.

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Was lernen Sie in diesem Kurs?

      Management
      Datenschutz
      HR

      Themenkreis


      • Zulässiger Umgang mit Beschäftigtendaten
        • im Auswahl-/Einstellungsverfahren
        • im Beschäftigungsverhältnis
        • bei/nach Beendigung
          Informationspflichten des Arbeitgebers
      • Auftragsdatenverarbeitung
      • Zusammenarbeit mit Datenschutzbeauftragten und Betriebsrat
      • Überwachungsmaßnahmen im Unternehmen
      • Bring Your Own Device (BYOD)
      • Umgang mit sozialen Netzwerken
      • Cloud-basierte Personalinformationssysteme
      • Whistleblowing (DE/EU)
      • Ausblick auf die Zukunft
        • Weiterentwicklung des Beschäftigtendatenschutzes
        • Datenschutzgrundverordnung



      Firmenschulung:
      Die Inhalte können individuell erweitert oder in der Gewichtung geändert werden. Teilen Sie uns Ihre Zielsetzung, Zielgruppe und Inhaltswünsche mit Seminardauer mit.