Forum Institut für Management GmbH

Strategien zum Umgang mit destruktiven Mitarbeitern - Wie verhalte ich mich gegenüber "Toxikern" im Unternehmen

Forum Institut für Management GmbH
In Frankfurt

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort Frankfurt
Dauer 2 Tage
  • Seminar
  • Frankfurt
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Das Seminar hilft Führungskräften und dem HR-Management beim Umgang mit schwierigen und destruktiven Mitarbeitern - sogenannten "Toxikern". Diese Menschen vergiften die Arbeitsatmosphäre, machen Anderen das Leben schwer und kosten ihre Unternehmen viel Geld. Manche von ihnen sind psychisch auffällig, wir haben es dann häufig mit Narzissten und Psychopathen zu tun. Meistens liegt dem zerstörerischen Verhalten jedoch (noch) keine psychische Störung zugrunde.


-
Sie lernen, destruktive Handlungsmuster im Unternehmen zu erkennen und hinsichtlich ihres potenziellen Schadens einzuordnen. Sie können Ihre persönlichen Ressourcen für den Umgang mit "Toxikern" aktivieren sowie Handlungsstrategien entwickeln, um Betroffene zu unterstützen.


-
Nach dem Besuch des Seminars sind Sie in der Lage, die Risiken von destruktiven Persönlichkeiten für Ihr Unternehmen zu erkennen und können mittels vieler Beispiele und konkretem Handwerkszeug reagieren.

Einrichtungen (1)
Wo und wann
Beginn Lage
auf Anfrage
Frankfurt
Lange Str. 5-9, 60311, Hessen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Frankfurt
Lange Str. 5-9, 60311, Hessen, Deutschland
Karte ansehen

Zu berücksichtigen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Sie möchten Ihr Unternehmen vor toxischen und destruktiven Persönlichkeiten schützen?
Dieses Seminar ist speziell für:
- HR-Manager
- Personalentwickler
- Unternehmer/-innen
- Fach- und Führungskräfte
- Betroffene

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Management
HR

Themenkreis

- "Toxischer Prozess" - Das rücksichtslose Streben nach Macht aus zutiefst egoistischen Motiven - Anfälligkeit des persönlichen Arbeitsumfelds für toxische Angriffe - Wie Sie als Führungskraft und HR-Management Betroffene unterstützen können - Grundlegend erfolgversprechende Handlungsstrategien