PfA - Praktikerforum Arbeits- und Wirtschaftsrecht GmbH

      Abmahnung und Kündigung

      PfA - Praktikerforum Arbeits- und Wirtschaftsrecht GmbH
      In Köln, Berlin, Frankfurt Am Main und an 3 weiteren Standorten

      360 
      zzgl. MwSt.
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      (0) 2... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie Seminar
      Niveau Anfänger
      Ort An 6 Standorten
      Unterrichtsstunden 8h
      Beschreibung

      In diesem Seminar werden die Grundlagen für den Ausspruch rechtswirksamer Kündigungen vermittelt. Sie lernen die formalen und inhaltlichen Voraussetzungen kennen, welche Fristen einzuhalten sind und in welcher Reihenfolge Sie die einzelnen Schritte gehen müssen. Zur Erleichterung der täglichen Arbeit erhalten Sie Checklisten und Formschreiben.
      Gerichtet an: Arbeitgeber, Führungskräfte, Leiter und Mitarbeiter der Personal- und Rechtsabteilungen, Personalverantwortliche sowie an Betriebs- bzw. Personalräte.

      Wichtige informationen Einrichtungen (6)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      auf Anfrage
      Berlin
      Landsberger Allee 26-32, 10249, Berlin, Deutschland
      Karte ansehen
      auf Anfrage
      Frankfurt Am Main
      Cargocity Süd, 60549, Hessen, Deutschland
      Karte ansehen
      auf Anfrage
      Hamburg
      Stresemannstraße 363-369, 22761, Hamburg, Deutschland
      Karte ansehen
      auf Anfrage
      Köln
      Bayenstr. 51, 50678, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
      Karte ansehen
      auf Anfrage
      München
      Schwanthaler Str. 36, 80336, Bayern, Deutschland
      Karte ansehen
      Alle ansehen (6)
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Berlin
      Landsberger Allee 26-32, 10249, Berlin, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Frankfurt Am Main
      Cargocity Süd, 60549, Hessen, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Hamburg
      Stresemannstraße 363-369, 22761, Hamburg, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Köln
      Bayenstr. 51, 50678, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      München
      Schwanthaler Str. 36, 80336, Bayern, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Stuttgart
      Vollmoellerstrasse 5, 70563, Baden-Württemberg, Deutschland
      Karte ansehen

      Zu berücksichtigen

      · Voraussetzungen

      Das Seminar richtet sich sowohl an Arbeitgeber, Personalverantwortliche als auch an Betriebs- bzw. Personalräte und Mitglieder der SBV. Die im Seminar vermittelten Kenntnisse sind gem. § 37 Abs. 6 BetrV / § 46Abs. 6 BPersVG erforderlich.

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Dozenten

      Dr. Heiko Peter Krenz
      Dr. Heiko Peter Krenz
      Fachanwalt für Arbeitsrecht in Berlin

      Herr Rechtsanwalt Dr. Heiko Peter Krenz ist Fachanwalt für Arbeitsrecht mit eigener Kanzlei in Berlin. Um den Blick für die Sichtweise der jeweiligen Gegenseite nicht zu verlieren, berät er sowohl Unternehmen als auch Betriebs-, Personalräte, Arbeitnehmer, Führungskräfte und Organvertreter in allen Gebieten des Arbeitsrechts. Herr Dr. Krenz ist spezialisiert auf die Begleitung von Interessenausgleichs- und Sozialplanverhandlungen im Rahmen von Unternehmensumstrukturierungen.

      Erfahrene Richter aus der Arbeitsgerichtsbarkeit versierte Rechtsanwälte
      Erfahrene Richter aus der Arbeitsgerichtsbarkeit versierte Rechtsanwälte
      Fachanwälte für Arbeitsrecht

      Erfahrene Richter aus allen Instanzen der Arbeitsgerichtsbarkeit, versierte Rechtsanwälte und Fachanwälte für Arbeitsrecht. Alle Referenten verfügen über eine langjährige und überdurchschnittlich erfolgreiche Schulungserfahrung.

      Prof. Dr. Stephan Oliver Pfaff
      Prof. Dr. Stephan Oliver Pfaff
      Rechtsanwalt und Arbeitsrechts-Experte in Frankfurt a.M.

      Herr Professor Dr. Stephan Oliver Pfaff ist Rechtsanwalt und lehrt Arbeitsrecht, Bürgerliches Recht und Wirtschaftsrecht an der SRH Hochschule Heidelberg. Vor seiner Berufung an die SRH Hochschule Heidelberg war er bei namhaften internationalen Wirtschaftskanzleien in Frankfurt am Main als Rechtsanwalt tätig. Es ist ein gefragter Dozent für arbeitsrechtliche Themen. Durch seine Tätigkeit als Rechtsanwalt und als Referent weiß er das Thema Arbeitsrecht praxisnah darzustellen.

      Themenkreis

      Abmahnung und Kündigung in der betrieblichen Praxis
      -Die rechtssichere Kündigung von Arbeitsverhältnissen -

      Erfahren Sie das Wichtigste zu:

      Kündigung ohne Formfehler, Kündigungsformalien

      • Kündigungsfristen, Formerfordernisse, Mitteilung des Kündigungsgrundes
      • Sicherstellung des Zugangs der Kündigung

      Die Abmahnung

      • Aufbau, Inhalt, richtige Formulierung, Zeitpunkt der Abmahnung, Anzahl der Abmahnungen
      • Abmahnung als Voraussetzung einer ordentlichen verhaltensbedingten Kündigung
      • Rechtliche Möglichkeiten, gegen eine Abmahnung vorzugehen

      Die verhaltensbedingte Kündigung

      • Alkohol- und Drogenmissbrauch, Arbeitsversäumnis, Unpünktlichkeit, Zuspätkommen,
        Arbeitsverweigerung, Straftaten im Arbeitsverhältnis, Bagatelldelikte, Internet-, E-Mail-,
        Telefonnutzung, Konkurrenztätigkeit usw.
      • Die Verdachtskündigung: Voraussetzungen und Praxisbeispiele, z.B. der „Emily-Fall“

      Die verhaltensbedingte Kündigung bei Leistungsmängeln

      • Low Performer und Zero Perfomer

      Die krankheitsbedingte Kündigung

      • Häufige Kurzerkrankungen, lang anhaltende Erkrankung, dauerhafte Arbeitsunfähigkeit,
        krankheitsbedingte Leistungsminderung, Vortäuschen einer Krankheit
      • Drei-Stufen-Prüfung des Bundesarbeitsgerichts, negative Gesundheitsprognose, betriebliche
        Beeinträchtigungen,betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM), Interessenabwägung

      Die Änderungskündigung

      • Verhältnismäßigkeitsgrundsatz und Änderungsgebot, Voraussetzungen, Folgen
        und Reaktionsmöglichkeiten
      • Änderungskündigung zur Entgeltreduzierung und Arbeitszeitsänderung

      Die fristlose Kündigung

      • Gründe für eine außerordentliche Kündigung, Durchsetzbarkeit in der Praxis

      Kündigung „unkündbarer“ Arbeitnehmer

      • Arbeitnehmern mit Sonderkündigungsschutz: Betriebsräte, Eltern, werdende Mütter, Schwerbehinderte
      • Tarifliche „Unkündbarkeit“

      Rechte und Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats

      • Rechtssichere Anhörung des Betriebsrats nach § 102 BetrVG
      • Der ordnungsgemäß begründete Widerspruch des Betriebsrats, Folgen des Widerspruchs

      Aktuelle Rechtsprechung von EuGH und BAG


      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen