Konflktmanagement für Projektleiter

ITOP
In Alfter

990 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0177 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Ort Alfter
Unterrichtsstunden 24h
Dauer 3 Tage
Beginn nach Wahl
  • Seminar
  • Anfänger
  • Alfter
  • 24h
  • Dauer:
    3 Tage
  • Beginn:
    nach Wahl
Beschreibung

Wenn unterschiedlichste Interessen in das Projekt hineinströmen, sind Störungen und Konflikte meist unvermeidbar. Sie erweitern ihr persönliches Handlungsrepertoire um typische Projektkonflikte lösungsorientiert zu managen. Sie lernen auch wie typische Konflikte, durch vorausschauendes Konfliktmanagement vermieden werden können.
Gerichtet an: Angehende Projektleiter, Teilprojektleiter und erfahrene Projektleiter, die Ihre Kompetenz im projektspezifischen Konfliktmanagement gezielt ausbauen wolllen.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
nach Wahl
Alfter
Lehmkaulenweg 31, 53347, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn nach Wahl
Lage
Alfter
Lehmkaulenweg 31, 53347, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Erfahrungen in der Projektarbeit

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Konfliktmanagement
Projektmanagement
Projektleitung
Führung in Projekten
Führungsverhalten in Projekten
Gruppendynamiken
Konlikte lösen
Teilprojektleiter
Leiten von Projekten
Störungen in Projekten

Dozenten

Detlev Stabenow
Detlev Stabenow
Projektmanagement

Themenkreis

In Projekten haben viele Störungen ihre originäre Quelle im zwischenmenschlichen Bereich. Diese sogenannten „soft-facts” generieren schnell zu harten Daten. Einbußen in der Qualität, der Termin- oder Kostentreue sind die Folgen.
Um Störungen und Konflikte souverän zu managen ist eine konsequente Projektleitung der Schlüssel zum Erfolg - sowohl nach Innen (Team) als auch nach Außen. Erforderlich ist ein Gespür für die konfliktträchtigen Schlüsselsituationen in einem Projekt. Im Seminar werden geeignete Handlungsstrategien aufgezeigt und in der Umsetzung erprobt.
- Die Lunte für Konflikte wird am Projektstart gezündet
·- Konfliktursachen und Konfliktdynamiken im Projektverlauf
- Konflikte im Team - Konfliktmanagement ohne hierarchische Befugnisse
- Die Vertretung des Projektes nach Außen (z.B. Auftraggeber, Fachbereiche)
- Vorgehen in konfliktären Projektsituationen
- Projekte mit persönlicher Konfliktkompetenz führen
- Konfliktprophylaxe und Konfliktmanagement praktisch umgesetzt

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 12

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen