Hermannsen-Concept

Laterales Führen

Hermannsen-Concept
In Stuttgart, Hamburg, München und an 4 weiteren Standorten

1.250 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort An 7 Standorten
Unterrichtsstunden 14h
Dauer 2 Tage
Beginn 16.01.2020
weitere Termine
Beschreibung

Immer mehr Firmen setzten auf flachere Hierarchien bzw. Matrixorganisationen. Die Vorgesetztenfunktion wird neu interpretiert. Aus diesem Grund gewinnt Führen ohne Weisungsbefugnis zunehmend an Bedeutung. Ob im Projekt, auf gleicher Hierarchieebene oder über Abteilungs- und Tochtergesellschaftsgrenzen hinweg, wird laterales Führen immer wichtiger und gleichermaßen eine immer höhere Anforderung an Führungskräfte.

INHALTE:
Grundwerkzeuge erfolgreicher Führung im Überblick
Was „Laterales Führen“ erfolgreich macht
Welche unterschiedlichen Interessen sind im Spiel?
Kraftfeldanalyse und die Berücksichtigung vorhandener Machtstrukturen
Wie schaffe ich Akzeptanz?
Die Unterschiede wertschätzen lernen
Zieltransparenz – Alle in einem Boot!
Kompromissverhandlung und Konsensbildung bei schwierigen Zielvorgaben
Deeskalierende Kommunikation
Konfliktklärung und Konfliktprävention
Feedback und wertschätzende Gesprächsführung als Methoden der Konfliktvorbeugung
Unsicherheit und Widerstand erkennen, akzeptieren und konstruktiv einbinden
Verbindliche Vereinbarungen treffen und nächste Schritte planen

Einrichtungen (7)
Wo und wann
Beginn Lage
16.Jan. 2020
20.Aug. 2020
Berlin
Berlin, Deutschland
Karte ansehen
02.März 2020
10.Dez. 2020
Frankfurt am Main
Hessen, Deutschland
Karte ansehen
27.Apr. 2020
07.Dez. 2020
Frankfurt Am Main
Hessen, Deutschland
Karte ansehen
13.Feb. 2020
08.Juni 2020
Hamburg
Hamburg, Deutschland
Karte ansehen
04.Mai 2020
08.Okt. 2020
Köln
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Alle ansehen (7)
Beginn 16.Jan. 2020
20.Aug. 2020
Lage
Berlin
Berlin, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 02.März 2020
10.Dez. 2020
Lage
Frankfurt am Main
Hessen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 27.Apr. 2020
07.Dez. 2020
Lage
Frankfurt Am Main
Hessen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 13.Feb. 2020
08.Juni 2020
Lage
Hamburg
Hamburg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 04.Mai 2020
08.Okt. 2020
Lage
Köln
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 14.Mai 2020
28.Sep. 2020
Lage
München
Bayern, Deutschland
Beginn 20.Juli 2020
16.Nov. 2020
Lage
Stuttgart
Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen

Zu berücksichtigen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Für Führungskräfte, die ohne disziplinarische Weisungsbefugnis den hohen Anforderungen flacher Hierachien gerecht werden  wollen.

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Die Seminare sind intensiv praxisorientiert. Alle Inhalte werden gemeinsam in Einzel- oder Teamübungen erarbeitet. Der/die Referent/in gibt prägnante Inputs aus Psychologie, Kommunikations- und Managementforschung. Die Teilnehmenden haben Gelegenheit, eigene Praxisbeispiele einzubringen und mittels Videoanalyse zu reflektieren. Sinnvolle Methodenwechsel ermöglichen einen hohen Erlebnis- und Ergebnisfaktor.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Kommunikation
Gesprächsführung
Kommunikationskompetenz
Führungsverhalten
Führungskompetenz
Mitarbeiterführung
Führungskräfteentwicklung
Mitarbeiterentwicklung
Konfliktlösung
Konfliktmanagement
Motivation
Motivationstechniken

Dozenten

Hermannsen -Concept
Hermannsen -Concept
Kommunikation, Führung, Coaching

100 % Praxis-Know-How und Lerntransfer in Ihren persönlichen Arbeitsalltag! Unser ausgezeichnetes Referententeam steht für Themenkompetenz und Themenvielfalt! Wir sind seit über 20 Jahren Ihre Spezialisten für erfolgreiche berufliche und persönliche Weiterentwicklung! Hermannsen-Concept wird vom Bundesverband mittelständische Wirtschaft - BVMW empfohlen.

Themenkreis

SCHWERPUNKTE:

  • Grundwerkzeuge erfolgreicher Führung im Überblick
  • Was „Laterales Führen“ erfolgreich macht
  • Welche unterschiedlichen Interessen sind im Spiel?
  • Kraftfeldanalyse und die Berücksichtigung vorhandener Machtstrukturen
  • Wie schaffe ich Akzeptanz?
  • Die Unterschiede wertschätzen lernen
  • Zieltransparenz – Alle in einem Boot!
  • Kompromissverhandlung und Konsensbildung bei schwierigen Zielvorgaben
  • Deeskalierende Kommunikation
  • Konfliktklärung und Konfliktprävention
  • Feedback und wertschätzende Gesprächsführung als Methoden der Konfliktvorbeugung
  • Unsicherheit und Widerstand erkennen, akzeptieren und konstruktiv einbinden
  • Verbindliche Vereinbarungen treffen und nächste Schritte planen