PROKODA Gmbh

      Scrum Agile Methoden im Einsatz - effiziente Projekte ermöglichen

      PROKODA Gmbh
      In München

      Preis auf Anfrage
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      0221/... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie Seminar
      Ort München
      Beginn 17.10.2019
      • Seminar
      • München
      • Beginn:
        17.10.2019
      Beschreibung

      Allgemeine Erfahrungen in IT-Projekten. Grundsätzliche Kenntnisse über Patterns (nicht nur im Design-Umfeld) sind von Vorteil. Kenntnisse und Erfahrungen in der objektorientierten Softwareentwicklung sind generell nützlich, aber nur für das Verständnis von xP@Scrum nötig.

      Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      17.Okt 2019
      München
      Bayern, Deutschland
      Beginn 17.Okt 2019
      Lage
      München
      Bayern, Deutschland

      Zu berücksichtigen

      · An wen richtet sich dieser Kurs?

      Projektleiter, Softwareentwickler, Mitarbeiter der Fachabteilung, Berater.

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Was lernen Sie in diesem Kurs?

      Softwareentwicklung

      Themenkreis

      Grundlagen agiler Prozesse:

      • die agile Phase

      • Probleme komplexer Prozesse

      • Organisations-Mustersprachen als Medium zur Systematisierung von Best Practices in der Softwareentwicklung

      • Das Agile Manifest

      Scrum:

      • Rugby als grundlegende Metapher

      • Prozess-Übersicht

      • Scrum-Werte und Scrum-Prinzipien

      • Grundlegende Praktiken

      xP@Scrum:

      • Softwareengineering mit eXtreme Programming (XP)

      • XP-Praktiken als Ergänzung zu Scrum

      Large Scale Scrum:

      • Scrum außerhalb des Sweet Spot agiler Methoden

      • Scrum of Scrums

      • Skalierbarkeit auf Unternehmensebene

      Scrum + Lean:

      • Lean versus Agile

      • Kaizen + der Toyota Way

      • Verschwendung sehen und vermeiden

      • Management by Constraints durch Work in Progress Limits