Kündigung - Kompakt

Poko-Institut
In München und Timmendorfer Strand

945 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0251/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Viele Gründe können zu einer Kündigung durch den Arbeitgeber führen: betriebliche Umstrukturierung, häufige Kurzerkrankungen, behauptetes Fehlverhalten bis hin zu Straftaten. Jede Kündigungsart folgt hierbei eigenen Spielregeln, jede Fallgruppe funktioniert unterschiedlich. Der Betriebsrat muss daher schnell erkennen, wie die Kündigung liegt und ob sich rechtliche Ansatzpunkte ergeben, diese in Frage zu stellen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
München
81925, Bayern, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Timmendorfer Strand
23669, Schleswig-Holstein, Deutschland
Plan ansehen

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

Viele Gründe können zu einer Kündigung durch den Arbeitgeber führen: betriebliche Umstrukturierung, häufige Kurzerkrankungen, behauptetes Fehlverhalten bis hin zu Straftaten. Jede Kündigungsart folgt hierbei eigenen Spielregeln, jede Fallgruppe funktioniert unterschiedlich. Der Betriebsrat muss daher schnell erkennen, wie die Kündigung liegt und ob sich rechtliche Ansatzpunkte ergeben, diese in Frage zu stellen.

Auf den Punkt: In diesem Seminar lernen Sie alles zu den wichtigsten Fallgruppen der Kündigung. Sie sehen, wie Sie die typischen Fallstricke einer Kündigung erkennen, wo sich Ansatzpunkte für einen Widerspruch des Betriebsrats ergeben und in welchen Fällen den Betroffenen geraten werden kann, sich gerichtlich gegen die Kündigung zu wehren.

Betriebsbedingte Kündigung

  • Umstrukturierung, Outsourcing, Betriebsübergang
  • Umstellung auf Werk- und Dienstverträge
  • Wirtschaftliche Schwierigkeiten des Arbeitgebers
  • Rationalisierung und Verdichtung von Arbeit

Personenbedingte Kündigung

  • Häufige Kurzerkrankungen
  • Verlust der Fahrerlaubnis und des Führerscheins
  • Dauernde Leistungsminderung und Low-Performer
  • Entzug behördlicher Genehmigungen

Verhaltensbedingte Kündigung

  • Verstoß gegen Meldepflichten bei Arbeitsunfähigkeit und vorgetäuschte Arbeitsunfähigkeit
  • Verstoß gegen Wettbewerbsverbot und Nebentätigkeitsbeschränkungen
  • Arbeitsverweigerung und Streit über Arbeitsinhalte
  • Beleidigung, Geheimnisverrat, mangelnde Pünktlichkeit
  • Kündigung bei allen Arten von Straftaten

Häufige Sonderformen der Kündigung und Abmahnung

  • Druckkündigung und Verdachtskündigung
  • Änderungskündigung
  • Formelle und inhaltliche Voraussetzungen der Abmahnung

Kündigung und Betriebsrat

  • Der Widerspruch - optimal abgestimmt auf die jeweilige Kündigungsart
  • Typische Fehler im Anhörungsverfahren
  • Wie funktioniert der Rechtsschutz gegen eine Kündigung?

Zusätzliche Informationen

Betriebsratsmitglied,BR-Vorsitz/Stellvertretung,Betriebsrat

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen