VHS Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf

Ähnliche Bildungsanbieter

Die Schulungswerft
17
Kurse
4.9 /5
Bewertung
Kurse ansehen
Denkabenteuer
8
Kurse
Kurse ansehen

Kurskatalog

Themeninhalte

Alle zeigen Gesamtkatalog anzeigen

Meinungen über VHS Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf (1)

1
5.0 /5
100%

Meinungen

Anbieterbewertung

Empfehlung der User

Word 2003 für den Büroalltag und Excel 2003 Grundlagen

Modica Julia

01.10.2020
Über den Kurs: Ich habe sehr viel Nutzen aus der Schulung ziehen können
Kurs abgeschlossen: Oktober 2020
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
*Erhaltene Meinungen durch Emagister & iAgora

Mehr Information

Die Vorteile, hier zu studieren

Volkshochschulen verstehen sich heute als kommunale Weiterbildungszentren. Sie bieten Kurse, Einzelveranstaltungen, Kompaktseminare, Studienreisen und -fahrten ebenso an, wie „Bildung auf Bestellung“ in Form von sog. Firmen- oder Inhouse-Kursen.

Spezialgebiete

Das Kursangebot von Volkshochschulen besteht aus Lehrveranstaltungen verschiedener Dauer, meist zwischen 1 und 15 Wochen. Es steht in aller Regel allen Personen ab einem Alter von 16 Jahren offen. Es gibt aber Kurse, die auf die Bedürfnisse berufstätiger Personen zugeschnitten sind. Andere sind insbesondere auf Arbeitslose, Familienfrauen und -männern oder Rentner und Pensionäre ausgerichtet. Je nach Zielgruppe und Verfügbarkeit von Räumen finden Kurse vormittags, abends oder als Intensivkurs am Wochenende statt. Ein weiteres Standbein der Volkshochschulen sind Bildungsurlaube nach den Arbeitnehmerweiterbildungsgesetzen der Bundesländer. Viele Volkshochschulen führen auch Studienreisen und Exkursionen durch und bieten als Auftragsmaßnahmen Schulungen für Firmen, Verbände, Vereine oder Privatpersonen durch.

Beschreibung

Das Haus wurde 1894-95 von Paul Bratring gebaut und 1895 als 13. und 14. Gemeindeschule Charlottenburg eröffnet. Nachdem in den 70er Jahren noch eine Filiale des Friedrich-Fröbel-Hauses hier untergebracht war, plante man Ende der 70er Jahre, das fast 100 Jahre alte Gebäude komplett abzureißen und durch einen für die Volkshochschule geeigneten Neubau zu ersetzen, aber da diese Vorhaben nicht finanziert werden konnten, zog schließlich 1980 die Volkshochschule Charlottenburg, heute Volkshochschule City West, ein, und das Gebäude wurde schrittweise bis 1996 grundinstandgesetzt. Besonders aufwändig war die Restaurierung der Aula.

VHS Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf